AEW öffnet Tür für Debüt von Ric Flair

AEW öffnet Tür für Debüt von Ric Flair

Bei AEW Rampage gibt es zwei Entwicklungen, die Fans Anlass zu Spekulationen bezüglich eines Ric Flair-Debüts in der Promotion liefert.
Andrade El Idolo (m.) schlägt seinen Manager Chavo Guerrero bei AEW Rampage nieder
Andrade El Idolo (m.) schlägt seinen Manager Chavo Guerrero bei AEW Rampage nieder
© AEW
. SPORT1
von Marcus Hinselmann
am 11. Sept

Die einstündige Freitagsshow von All Elite Wrestling lieferte Entwicklungen die daraufhin deuten, dass WWE-Hall of Famer Ric Flair bald sein Debüt in der aufsteigenden Promotion feiert.

Andrade El Idolo siegt und attackiert seinen Manager

In einem Match welches ursprünglich für den All Out PPV vorgesehen war, traf Andrade El Idolo auf PAC. Nach einem spannenden, chaotischen und hochqualitativen Kampf entschied Andrade das Duell schließlich für sich. Das Match wurde durch die Einmischung von Guerrero und Andrades Assistent entschieden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Interessant wurde es allerdings danach. Andrade stellte sich nach dem Sieg gegen seinen Manager, Chavo Guerrero, schlug ihn und ließ ihn zurück um von PAC und dessen Kollegen, den AEW Tag Team Champions, Lucha Bros, außer Gefecht gesetzt zu werden. Zuvor wurde bereits angedeutet, dass Andrade vermutet, dass Chavo etwas mit der Verlegung des Matches und der Abwesenheit PACs bei All Out zu tun hatte. Nachdem El Idolo sich im Juli bereits von seiner ersten AEW-Managerin, Vickie Guerrero trennte, lässt die neuerliche Wende die Gerüchteküche sprudeln.

Hat WWE die richtigen Antworten auf das CM-Punk-Beben bei AEW? Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast - die aktuelle Folge auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Deezer und überall wo es Podcasts gibt

Erscheint Ric Flair bald bei AEW?

Als man Chavo Guerrero an Andrades Seite stellte, war noch nicht abzusehen, dass Ric Flair bald verfügbar sein wird. Nachdem WWE ihn allerdings aus dem Vertrag entließ, änderte sich dies. Bereits bei der mexikanischen Promotion AAA, trat Ric Flair vor knapp einem Monat an der Seite seines zukünftigen Schwiegersohns auf (Andrade ist mit WWE-Star Charlotte Flair verlobt). Backstage wird wohl davon ausgegangen, dass Flair bald als Manager Andrades auftaucht.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Ein weiterer Hinweis auf eine potenzielle Rolle Flairs bei AEW folge später in der Show, als Sting und Darby Allin im Ring waren. In der Promo über Tully Blanchard und Shawn Spears ließ der Stinger auch den Namen Ric Flair fallen. Unterbrochen wurden sie dann durch eine hinterlistige Attacke von Spears.

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Interviews von Adam Cole und Bryan Danielson

In kurzen Interviews erläuterten die beiden Neuankömmlinge Cole und Danielson die Gründe für ihre AEW-Debüts. Bryan Danielson habe nur ein Ziel im Kopf und zwar AEW Champion, Kenny Omega. Er würde es lieben sein erstes AEW-Match gegen den Champion zu haben.

Adam Cole hingegen sei wegen The Elite hier und um Männer wie Bryan Danielson auszuschalten. Zudem sprach er die Warnung aus, dass seine beste Zeit noch vor ihm liegen würde.

Die Ergebnisse von AEW Rampage vom 10.09.2021

Andrade El Idolo besiegt PAC

Ruby Soho, Kris Statlander & Riho besiegen Britt Baker, Jamie Hayter & Rebel

Brian Pillman Jr besiegt Max Caster


Wissenswertes zum Thema Wrestling: