Anzeige
Home>Leichtathletik>

ISTAF Indoor: Mihambo, Lückenkemper und Duplantis am Start

Leichtathletik>

ISTAF Indoor: Mihambo, Lückenkemper und Duplantis am Start

Anzeige
Anzeige

ISTAF mit Lückenkemper und Duplantis

Malaika Mihambo und Gina Lückenkemper nehmen an den ISTAF-Indoor-Meetings 2023 in Düsseldorf und Berlin teil. Auch der Stabhochsprung-Weltrekordler ist dabei.
Sprinterin Gina Lückenkemper hat sich bei ihrem „Gold-Sturz“ bei der EM in München wohl doch schwerer verletzt. Neben der Fleischwunde hat sie auch einen Kapselriss im Sprunggelenk erlitten.
SID
SID
von SID

Deutschlands Ausnahme-Leichtathleten Malaika Mihambo (28) und Gina Lückenkemper (26) haben ihre Teilnahme bei den ISTAF-Indoor-Meetings 2023 in Düsseldorf (29. Januar) und Berlin (10. Februar) zugesagt.

Wie der Veranstalter am Dienstag bekannt gab, wird außerdem Stabhochsprung-Weltrekordler Armand Duplantis (23) in Berlin an den Start gehen.

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Mihambo will in Düsseldorf in die Weitsprungsaison einsteigen. Auch 100-m- Europameisterin Lückenkemper wird bei ihren "Lieblingsmeetings" die ersten Sprints seit ihrem Doppelsieg von München im August absolvieren.

Neben den Sprint- und Hürdensprint-Wettbewerben über 60 Meter sind beim ISTAF Indoor der Weitsprung der Frauen und Stabhochsprung der Männer geplant.

In Berlin wird es außerdem ein erstmalig ausgetragenes „Diskus-Duell“ geben, bei dem vier Frauen gegen vier Männer antreten.