Home>Sportmix>

Kommentator Russell Hargreaves im Alter von 45 Jahren gestorben

Sportmix>

Kommentator Russell Hargreaves im Alter von 45 Jahren gestorben

{}

Tragödie um Kommentator

Der englische Kommentator Russell Hargreaves verstirbt im Alter von nur 45 Jahren gestorben. Die Betroffenheit auf der Insel ist groß.
talkSPORT-Kommentator Russell Hargreaves ist im Alter von 45 Jahren verstorben
talkSPORT-Kommentator Russell Hargreaves ist im Alter von 45 Jahren verstorben
© IMAGO/GEPA pictures
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Traurige Nachrichten aus England: Der beliebte talkSPORT-Kommentator Russell Hargreaves ist im Alter von gerade mal 45 Jahren gestorben. Das teilte der Sender am Mittwoch in den sozialen Medien mit.

Er hinterlässt seine Frau Rachel und drei Kinder.

„Wir sind zutiefst betrübt, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Russell Hargreaves verstorben ist. Russ war ein talentierter Kommentator, Nachrichtensprecher und Reporter für unser Netzwerk. Aber er war noch viel mehr als das. Er war ein sehr beliebter Freund und Kollege für so viele. Wir sind erschüttert über sein Ableben“, schrieb der britische Radiosender auf X (ehemals Twitter).

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Ex-Arsenal-Profi trauert

Der Rugby Unions Writers‘ Club meldete sich auf X ebenfalls zu Wort: „Wir sind unendlich traurig über den Verlust unseres beliebten Kollegen Russell Hargreaves.“ Außerdem: „Russ war ein wunderbarer Radiojournalist, der für viele Sportarten bekannt war, insbesondere für Rugby Union. Seine Wärme und positive Einstellung werden wir sehr vermissen. Wir senden unsere Liebe an Rachel, seine Familie und Freunde.“

Auch Adrian Clarke, ehemaliger Mittelfeldspieler des FC Arsenal und Kommentator, äußerte sich zu dem Tod seines Kollegen. Auf X schrieb er: „Russ Hargreaves, wir werden Dich alle so sehr vermissen.“

„Es war ein Privileg, so oft mit Dir für talkSPORT und Arsenal zu arbeiten. Du warst immer lustig, fröhlich, freundlich, enthusiastisch und einfach zu unterhalten. Ich kann nicht glauben, dass Du von uns gegangen bist. Ruhe in Frieden, Kumpel“, erklärte der 49-Jährige.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Hargreaves bekannt als Rugby-Experte

Hargreaves arbeitete nach seinem Journalismus-Studium vor allem als Kommentator, Reporter und Live-Sportmoderator. Bei talkSPORT sprach er unter anderem über Fußball und Golf, jedoch wurde er durch sein großes Wissen im Rugby bekannt.

„Als regelmäßiger Gast unserer Rugby- und Golfberichterstattung war er auch Teil von talkSPORT International, wo er unsere Partner in Übersee mit hervorragenden Kommentaren versorgte“, zitierte The Sun, die von einem „sehr beliebten Kommentator“ sprach, seinen Chef Liam Fisher.

Die englische Daily Mail vermeldete den Tod zeitweise an der ersten Stelle auf ihrem Online-Auftritt, auch viele weitere Medien trauerten um Hargreaves.