Anzeige

Norris muss sich Haare abrasieren

Norris muss sich Haare abrasieren

Wettschulden sind bekanntlich Ehrenschulden. Nachdem er im Kampf gegen das Coronavirus 12.000 Dollar sammelte, muss Lando Norris sich den Kopf rasieren.
BARCELONA, SPAIN - FEBRUARY 27: Lando Norris of Great Britain and McLaren F1 looks on in the Pitlane during Day Two of F1 Winter Testing at Circuit de Barcelona-Catalunya on February 27, 2020 in Barcelona, Spain. (Photo by Charles Coates/Getty Images)
BARCELONA, SPAIN - FEBRUARY 27: Lando Norris of Great Britain and McLaren F1 looks on in the Pitlane during Day Two of F1 Winter Testing at Circuit de Barcelona-Catalunya on February 27, 2020 in Barcelona, Spain. (Photo by Charles Coates/Getty Images)
© Getty Images
Sportinformationsdienst
Sportinformationsdienst
von Sportinformationsdienst

Die braunen Locken von Formel-1-Youngster Lando Norris sind bald Geschichte - zumindest für eine Weile.

Der McLaren-Pilot muss sich den Schädel rasieren, nachdem er im Kampf gegen das Coronavirus 12.000 Dollar in seinem Twitch-Feed gesammelt hat.

Neymar
Paige van Zant
Paige van Zant
Paige VanZant und Ehemann Austin Vanderford
+37
Corona-Zwangspause: So wild treiben es die UFC-Stars

136.000 Menschen verfolgten im Stream am Samstag den 20-jährigen Briten bei eSports-Auftritten in F1 2019, Rocket League und iRacing. Norris war damit Teil einer "Stream Aid"-Veranstaltung, bei der insgesamt 2,7 Millionen Dollar für den COVID-19 Solidarity Response Fund gesammelt wurden.

Zunächst hatte Norris noch versucht zu feilschen: Als die Marke von 10.000 Dollar übertroffen war, bot er an, seine Haare zu färben. Letztlich erklärte er aber, sein Wort zu halten. In den nächsten Tagen will Norris seine Wettschulden einlösen.