Alonso absolviert Tests in Bahrain

Alonso absolviert Tests in Bahrain

Fernando Alonso steigt in Bahrain in einen Renault von 2018. Der Ex-Weltmeister macht damit den nächsten Schritt auf dem Weg zum Comeback.
Fernando Alonso wird in Bahrain in einen Renault von 2018 steigen
Fernando Alonso wird in Bahrain in einen Renault von 2018 steigen
© Imago
SID
von SID
am 30. Okt

Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso (39) macht in der kommenden Woche bei Testfahrten in Bahrain den nächsten Schritt auf dem Weg zum Comeback.

Zwei Tage lang wird der Spanier einen Renault von 2018 fahren, das gab das Team am Freitag bekannt.

Alonso, mit Renault Weltmeister 2005 und 2006, kehrt 2021 zum Rennstall zurück, der dann Alpine F1 heißen wird. Mitte des Monats hatte der Rückkehrer in Barcelona erstmals nach fast 18 Monaten wieder in einem Formel-1-Boliden Platz genommen.

Damals testete er im aktuellen Modell, in Bahrain steuert Alonso einen R.S.18.

Sein bislang letztes Rennen absolvierte Alonso im McLaren 2018 beim Grand Prix in Abu Dhabi zum Ende seiner 17. Saison. Er beendete die WM auf Platz elf.