Home>Motorsport>Formel 1>

"Hamiltons Entscheidung rätselhaft" - Ex-Mercedes-Chef überrascht von Ferrari-Wechsel

Formel 1>

"Hamiltons Entscheidung rätselhaft" - Ex-Mercedes-Chef überrascht von Ferrari-Wechsel

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

„Hamiltons Entscheidung rätselhaft“

Ex-Mercedes-Boss Norbert Haug äußert sich zum Ferrari-Wechsel von Lewis Hamilton. Für ihn ist der Wechsel nach Maranello “rätselhaft“.
Lewis Hamilton verlässt am Ende des Jahres Mercedes, kann sich Mick Schumacher Hoffnungen auf das Cockpit machen?
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Der Wechsel von Lewis Hamilton zu Ferrari sorgt weiterhin für viel Gesprächsstoff. Bei Motorsport total hat sich jetzt auch Norbert Haug, langjähriger Motorsportchef von Mercedes, zum Sensationswechsel geäußert.

{ "placeholderType": "MREC" }

Für Haug ist der Abgang des Briten ein „herber Verlust“ - sowohl für die Marke Mercedes als auch für Hamilton selbst.

„Hätten Sie mich vorher gefragt, hätte ich gesagt: Lewis Hamilton wird niemals die Marke wechseln. Aber er hat sich da wohl entschieden und wird seine Gründe dafür haben“, kommentierte Haug im Rahmen der Bahrain-Tests.

Haug glaubte an eine „Verbindung für die Ewigkeit“

Der ehemalige Motorsportchef zeigte sich extrem überrascht von der Entscheidung des siebenfachen Weltmeisters. Er hatte die Zusammenarbeit zwischen Hamilton und Mercedes als „Verbindung für die Ewigkeit“ eingeschätzt, basierend auf über 25 Jahren gemeinsamer Erfolge.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Es sind tatsächlich über 25 Jahre, ein Vierteljahrhundert, das er mit der Marke verbunden ist. Vom ersten Tag an, genauso wie mit McLaren damals“, erinnerte sich Haug an die lange Zusammenarbeit. Seine sieben Titel gewann Hamilton alle mit einem Mercedes-Motor.

Lesen Sie auch

Die Gründe für Hamiltons Wechsel bleiben vorerst ein Geheimnis. Während Branchenkenner spekulieren, dass Hamilton nicht mehr daran glaubt, mit Mercedes erneut Weltmeister zu werden, nennt dieser mehrmals den „Mythos Ferrari“ als Grund für seinen Transfer.

Haug traut Hamilton viel zu

Auf die Frage, ob Haug Hamilton bei Ferrari sogar den Weltmeister-Titel zutraut, gibt der Experte eine klare Antwort. „Ich traue ihm das zu, absolut! Aber er braucht den fahrbaren Untersatz dazu, das ist das Wichtigste“, antwortete Haug.

„Bei Max Verstappen sieht es so aus, dass der augenblicklich beste Fahrer wohl den besten fahrbaren Untersatz hat. Wenn das beides zusammenkommt, dann wird da was draus“, erklärte Haug.