Alica Schmidt über Olympia-Reise

Alica Schmidt über Olympia-Reise

400-Meter-Läuferin Alica Schmidt schaffte es auf den letzten Drücker zu Olympia. Bei SPORT1 erzählt die Social-Media-Queen, ob sie in Tokio Zeit für ihre Follower hat.
Leichtathletin Alica Schmidt spricht bei SPORT1 über das Sprint-Duell gegen Mats Hummels. Für den unterlegenen BVB-Profi ist die 22-Jährige voll des Lobes.
Leichtathletik-Queen verrät: Das bewundert sie an Hummels
01:59
Johannes Fischer
von Johannes Fischer
am 4. Aug

Von den deutschen Olympiastartern ist Alica Schmidt definitiv die Social-Media-Queen.

Mit 2,2 Millionen Followern auf Instagram hat die 400-Meter-Läuferin eine Fanbase, von der die anderen DLV-Athleten nur träumen können. Die 22-Jährige, die sich auf den letzten Drücker für Tokio qualifizierte, will sich bei den Olympischen Spielen aber auf das Sportliche konzentrieren. (Alles Wichtige zu Olympia)

„Mein Fokus liegt ganz klar auf meinem Training und meinen sportlichen Leistungen“, sagt sie bei SPORT1. „Sofern es meine Zeit zulässt, werde ich meine Community natürlich mit auf diese spannende Reise nehmen und sie an meinen Erlebnissen teilhaben lassen.“

Im Interview spricht Schmidt außerdem über die Glücksgefühle nach ihrer Nominierung und den Kampf um einen Platz in der 4x400-Meter-Staffel.

Alica Schmidt wurde in Braunschweig Sechste über die 400 Meter
Alica Schmidt wurde in Braunschweig Sechste über die 400 Meter

SPORT1: Frau Schmidt, wie haben Sie reagiert, als Sie von Ihrer Olympia-Qualifikation erfahren haben?

Alica Schmidt: Ich bin immer noch absolut sprachlos und überwältigt von meinen Emotionen. Der Traum eines jeden Sportlers/einer jeden Sportlerin ist es, an den Olympischen Spielen teilzunehmen und eben jener Traum ist nun endlich wahr geworden. Ich kann meine Freude absolut nicht in Worte fassen, aber ich bin stolz und glücklich! (Olympia 2021: Alle Entscheidungen im SPORT1-Liveticker)

Follower? „Nur wenn es meine Zeit zulässt...“

SPORT1: In Ihrem letzten Rennen vor Olympia haben Sie eine Saisonbestleistung über 400 Meter aufgestellt. Die Formkurve scheint also zu stimmen, oder?

Schmidt: Für mich gilt es, diese Zeiten zu bestätigen und konstant auf einem schnellen Niveau zu rennen.

SPORT1: Noch ist nicht klar, ob Sie tatsächlich in der 4x400-Meter Staffel eingesetzt werden. Findet noch eine interne Qualifikation statt?

Schmidt: Ja, es wird noch intern ein Qualifikationsrennen geben, wo dann final entschieden wird.

Fans von Manchester United machen sich im Netz Sorgen, ob ihr Club im Transferpoker um Jadon Sancho überhaupt noch eine Chance hat. Der Grund: Die Leichtathletin Alica Schmidt.
02:01
"World's Sexiest Athlete": Diese Sprinterin mischt den BVB auf

SPORT1: Sie halten Ihre Fans auch in Tokio bei Instagram auf dem Laufenden. Was haben Sie noch geplant?

Schmidt: Mein Fokus liegt ganz klar auf meinem Training und meinen sportlichen Leistungen. Sofern es meine Zeit zulässt, werde ich meine Community natürlich mit auf diese spannende Reise nehmen und sie an meinen Erlebnissen teilhaben lassen.

„Unser Bundestrainer wird die richtigen Entscheidungen treffen“

SPORT1: Wie viele Frauen bewerben sich für die Staffel – und wie groß ist Ihre Hoffnung, dass Sie es tatsächlich schaffen?

Schmidt: Darüber entscheidet letztendlich unsere sportliche Leistung. Ich habe tolle und starke Teamkolleginnen um mich herum, die alle ihre besten Leistungen erbringen werden. Unser Bundestrainer wird hier die richtigen Entscheidungen treffen.

SPORT1: Olympia findet bekanntlich ohne Zuschauer statt – während bei der Fußball-EM die Stadien teilweise gefüllt waren. Wird da nicht mit zweierlei Maß gemessen?

Schmidt: Ich bin mir sicher, dass die Olympia-Verantwortlichen im Hinblick auf die aktuelle Corona-Lage die richtigen Entscheidungen treffen. Die Gesundheit der Sportler:innen und Zuschauer:innen steht an erster Stelle.

Athletin oder Model? Obwohl die deutsche Leichtathletin Alica Schmidt die Olympia 2020 in Tokio fest im Blick hat,  könnte die 18-Jährige definitiv auch auf den Laufstegen dieser Welt durchstarten.
01:05
Alica Schmidt: Das ist Deutschlands heißeste Athletin

SPORT1: Haben Sie alles in die Koffer gebracht?

Schmidt: Der DLV hat uns mit vielen tollen, sportlichen Outfits eingekleidet, die haben alle in die Koffer gepasst. (lacht)

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:


MEHR DAZU