Olympia 2018: Olympische Winterspiele in Pyeongchang

Olympia

Olympia 2026: Calgarys Bürger stimmen gegen Winterspiele , Die Olympischen Winterspiele 2026 finden nicht in Calgary statt
Olympia 2026
Olympia-Aus: Calgarys Bürger gegen Winterspiele
Hans-Gunnar Liljenwall sorgte 1968 für den ersten Dopingfall bei Olympia. Die verhängnissvolle Substanz: Bier
Olympia
Ein Bier zuviel! Der irrste Dopingfall der Sport-Geschichte
Der Schwede Hans-Gunnar Liljenwall erlangte traurige Berühmtheit. Vor 50 Jahren sorgte ein Bier zu viel für den ersten Dopingfall der Olympia-Geschichte. mehr »
Olympiasieger Röhler fordert mehr Geld vom IOC für die Athleten Thomas Röhler gewann bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro Gold im Speerwurf
Olympia
Olympiasieger Röhler fordert mehr Geld vom IOC
Röhler unterstützt die Forderung des Vereins Athleten Deutschlands. Die Athleten sollten als die Hauptakteure Olympias auch stärker am finanziellen Ertrag partizipieren. mehr »
Olympia 2026: Stockholm droht Aus wegen Entscheidung von Stadtrat
Olympia
Olympia 2026: Stockholm droht das Aus
Update Der Olympia-Bewerbung von Stockholm droht noch vor der endgültigen Entscheidung des IOC das Aus. Der Stadtrat will keine Steuergelder ausgeben. mehr »
Die Kandidaten für die Winterspiele 2026 stehen offiziell fest
Olympia
Kandidaten für Winterspiele 2026 offiziell
Die Entscheidung um den Austragungsort der Winterspiele 2026 fällt zwischen Calgary, Stockholm und Mailand. Alle drei Kandidaten waren bereits Olympia-Gastgeber. mehr »
Olympia 2018: Organisatoren in Pyeongchang vermelden Gewinn, Die Olympischen Winterspielen in Pyeongchang waren finanziell ein voller Erfolg
Olympia / Pyeongchang
Olympia 2018: 55 Millionen Dollar Überschuss
Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang zahlen sich für die Organisatoren finanziell aus. Es wird ein Überschuss von 55 Millionen Dollar erwirtschaftet. mehr »