Anzeige
Home>Olympia>

Olympia 2022: SPORT1-User wollen Geisenberger und Friedrich als deutsche Fahnenträger

Olympia>

Olympia 2022: SPORT1-User wollen Geisenberger und Friedrich als deutsche Fahnenträger

Anzeige
Anzeige

Fahnenträger? Sie haben abgestimmt

Bei Olympia 2022 wird es einen weiblichen und einen männlichen Fahnenträger im deutschen Team geben. Die SPORT1-User würden sich für eine Rodlerin und einen Bobfahrer entscheiden.
Die Ex-Biathletin Laura Dahlmeier spricht in der 1. Ausgabe von Viessmann - Start daheim über ihr Leben nach der Karriere und welchen Stellenwert Nachhaltigkeit beim Projekt Hausbau und ihrem Leben einnimmt.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Die ersten Wettkämpfe in Peking haben bereits begonnen. (Service: Der Zeitplan von Olympia 2022)

Am 4. Februar dann starten die Olympischen Winterspiele 2022 mit der Eröffnungsfeier auch offiziell. Deutschland wird mit über 140 Athletinnen und Athleten vertreten sein. (News: Alle aktuellen Infos zu Olympia 2022)

Ein Highlight der Zeremonie: Der Einlauf der einzelnen Nationen. Vor den Spielen wird traditionell ein Athlet oder eine Athletin bestimmt, der oder die mit der deutsche Fahne einlaufen darf. (Daten: Alle Ergebnisse zu Olympia 2022)

Olympia 2022: Zwei deutsche Fahnenträger

In Peking werden - wie schon vor einem halben Jahr in Tokio - gemeinsam eine Frau und ein Mann aus dem deutschen Olympia-Kader die Fahne tragen.

Geht es nach den SPORT1-Usern werden Rennrodlerin Natalie Geisenberger und Bob-Pilot Francesco Friedrich das deutsche Team ins Pekinger Nationalstadion als Fahnenträger führen.

Geisenberger setzte sich mit 49 Prozent der Stimmen vor Claudia Pechstein (39) und Ramona Hofmeister (12) durch. Bei den Männern war es noch eindeutiger. Friedrich gewann da die Abstimmung mit 60 Prozent vor Moritz Müller (31) und Tobias Wendl (9).

Insgesamt wurden mehr als 10.000 Stimmen abgegeben.

DOSB gibt Fahnenträger am Morgen bekannt

Am Donnerstagmorgen um 6 Uhr deutscher Zeit wird der DOSB dann das Fahnenträger-Duo für Peking offiziell bekanntgeben.

Die Wahl ist zweigeteilt. Zum einen wählt die Öffentlichkeit, zum anderen aber auch die Athlet*innen des Team Deutschland. Die Stimmen beider Gruppen werden ausgezählt und die Prozentzahlen beider Gruppen je Athlet*in addiert. Wer dann jeweils bei den Frauen und Männern die höchste Prozentpunktzahl hat, trägt gemeinsam die Fahne ins Olympiastadion in Peking.