Home>Radsport>Tour de France>

Radsport: Rekordetappensieger Cavendish wechselt zu Astana

Tour de France>

Radsport: Rekordetappensieger Cavendish wechselt zu Astana

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Radsport-Star wechselt zu Astana

Der britische Radprofi Mark Cavendish darf doch noch auf den alleinigen Etappenrekord bei der Tour de France hoffen.
Mark Cavendish wechselt zu Astana
Mark Cavendish wechselt zu Astana
© AFP/SID/LUCA BETTINI
. SID
. SID
von SID
Der britische Radprofi Mark Cavendish darf doch noch auf den alleinigen Etappenrekord bei der Tour de France hoffen.

Mark Cavendish darf doch noch auf den alleinigen Etappenrekord bei der Tour de France hoffen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der 37-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag beim Astana-Team und dürfte für die kasachische Mannschaft bei der Frankreich-Rundfahrt (1. bis 23. Juli) um Tagessiege sprinten. (NEWS: Froome hofft auf Tour-Start)

„Ich freue mich auf dieses Abenteuer. Ich blicke auf eine lange Karriere zurück, aber die Freude am Radfahren und der Hunger auf weitere Siege sind so stark wie eh und je“, sagte der britische Radprofi. Teamchef Alexander Winokurow würdigte Ex-Weltmeister Cavendish als „besten Sprinter aller Zeiten“. (NEWS: Slowenischer Radsport-Star verpasst Frankreich-Rundfahrt)

{ "placeholderType": "MREC" }

Cavendish hat in seiner Laufbahn 34 Etappensiege bei der Tour de France gefeiert. Er teilt sich den Rekord für die meisten Tagessiege mit der belgischen Rad-Legende Eddy Merckx. (NEWS: Tour-Hammer! Finale nicht in Paris)

Die 111. Auflage der berühmtesten Radrundfahrt der Welt endet fünf Tage vor Beginn der Sommerspiele am 21. Juli in Nizza und damit zum ersten Mal seit 1905 nicht auf den Champs-Elysees in Frankreichs Hauptstadt. (NEWS: Alles Wichtige zum Radsport)