Anzeige

Rugby-WM: Spielplan & Ergebnisse

Rugby-WM: Spielplan & Ergebnisse

Die Rugby-Weltmeisterschaft in Japan läuft seit dem 20. September. SPORT1 stellt alle wichtigen Infos zum drittgrößten Sportereignis der Welt zusammen.
South Africa's players celebrate winning the Japan 2019 Rugby World Cup semi-final match between Wales and South Africa at the International Stadium Yokohama in Yokohama on October 27, 2019. (Photo by Behrouz MEHRI / AFP) (Photo by BEHROUZ MEHRI/AFP via Getty Images)
South Africa's players celebrate winning the Japan 2019 Rugby World Cup semi-final match between Wales and South Africa at the International Stadium Yokohama in Yokohama on October 27, 2019. (Photo by Behrouz MEHRI / AFP) (Photo by BEHROUZ MEHRI/AFP via Getty Images)
© Getty Images
. SPORT1
von SPORT1
am 27. Okt

Die Rugby-WM 2019 in Japan ist in vollem Gange. Mit England, Neuseeland, Wales und Südafrika stehen die Halbfinalisten fest. 

Spielplan der Rugby-WM 2019:

  • Samstag, 19. Oktober:
    • 9:15 Uhr: Viertelfinale 1 - England - Australien 40:16
    • 12:15 Uhr: Viertelfinale 2 - Neuseeland - Irland 46:14
  • Sonntag, 20. Oktober:
    • 9:15 Uhr: Viertelfinale 3 - Wales - Frankreich 20:19
    • 12:15 Uhr: Viertelfinale 4 - Japan - Südafrika 3:26
  • Samstag, 26. Oktober:
    • 10 Uhr: Halbfinale 1 - England - Neuseeland 19:7
  • Sonntag, 27. Oktober:
    • 10 Uhr: Halbfinale 2 - Wales - Südafrika 16:19
  • Freitag, 1. November:
    • 10 Uhr: Neuseeland - Wales
  • Samstag, 2. November:
    • 10 Uhr: England - Südafrika 

So können Sie die Rugby-WM LIVE verfolgen:

  • TV: ProSieben MAXX
  • Livestream: ran.de

Ergebnisse der Rugby-WM 2019:

  • Freitag, 20. September
    • Japan-Russland 30:10
  • Samstag, 21. September
    • Australien-Fidschi 39:21
    • Frankreich-Argentinien 23:21
    • Neuseeland-Südafrika 23:13
  • Sonntag, 22. September
    • Italien-Namibia 47:22
    • Irland-Schottland 27:3
    • England-Tonga 35:3
  • Montag, 23. September
    • Wales-Georgien 43:14
  • Dienstag, 24. September
    • Russland-Samoa 9:34
  • Mittwoch, 25. September
    • Fidschi-Uruguay 27:30
  • Donnerstag, 26. September
    • Italien-Kanada 47:7
    • England-USA 45:7
  • Samstag, 28. September
    • Argentinien-Tonga 28:12
    • Japan-Irland 19:12
    • Südafrika-Namibia 57:3
  • Sonntag, 29. September
    • Georgien-Uruguay 33:7
    • Australien-Wales 25:29
  • Montag, 30. September
    • Schottland-Samoa 34:0
  • Mittwoch, 2. Oktober
    • Frankreich-USA 33:9
    • Neuseeland-Kanada 63:0
  • Donnerstag, 3. Oktober
    • Georgien-Fidschi 10:45
    • Irland-Russland 35:0
  • Freitag, 4. Oktober
    • Südafrika-Italien 49:3
  • Samstag, 5. Oktober
    • Australien-Uruguay 45:10
    • England-Argentinien 39:10
    • Japan-Samoa 38:19
  • Sonntag, 6. Oktober
    • Neuseeland-Namibia 71:9
    • Frankreich-Tonga 23:21
  • Dienstag, 8. Oktober
    • Südafrika-Kanada 66:7
  • Mittwoch, 9. Oktober
    • Argentinien-USA 47:17
    • Schottland-Russland 61:0
    • Wales-Fidschi 29:17
  • Freitag, 11. Oktober
    • Australien-Georgien 27:8
  • Samstag, 12. Oktober
    • Neuseeland-Italien abgesagt wegen Taifun "Hagibis"
    • England-Frankreich abgesagt wegen Taifun "Hagibis"
    • Irland-Samoa 47:5
  • Sonntag, 13. Oktober
    • Namibia-Kanada abgesagt wegen Taifun "Hagibis"
    • USA-Tonga 19:31
    • Wales-Uruguay 35:13
    • Japan-Schottland 28:21
  • Samstag, 19. Oktober:
    • 9:15 Uhr: Viertelfinale 1 - England - Australien 40:16
    • 12:15 Uhr: Viertelfinale 2 - Neuseeland - Irland 46:14
MEHR DAZU