Cyrus-Ex-Freund verpasst Olympia

Cyrus-Ex-Freund verpasst Olympia

Cody Simpson ist bekannt als Popstar und Ex-Freund von Superstar Miley Cyrus. Nun ist sein sportlicher Traum geplatzt. Er verpasst Olympia.
Cody Simpson nach seinem Ausscheidungswettkampf
Cody Simpson nach seinem Ausscheidungswettkampf
© Imago
. SPORT1
von SPORT1
am 18. Juni

Das große Märchen ist vorbei! 

Cody Simpson wollte mit nur fünf Monaten Training die Qualifikation im Schwimmen für Olympia in Tokio schaffen. 

Der Popstar schaffte fast das nahezu Unmögliche. Er trat bei den Trials in Australien an und verpasste das Ticket nur knapp. 

In Adelaide kam er bei den 100 Meter Schmetterling in dem Ausscheidungsrennen als Letzter in einer Zeit von 52,94 Sekunden ins Ziel. Er hätte jedoch nach 51,70 Sekunden anschlagen müssen. 

Simpson als Ex-Freund von Miley Cyrus bekannt

"Der Traum ist vorbei", kommentierte die Nachrichtenseite news.co.au nach dem Rennen.

Noch vor einem halben Jahr hatte Simpson nicht an eine Schwimmkarriere gedacht. 

Er ist als Sänger bekannt und hat mit einigen Songs bereits weltweit Erfolge gefeiert. Der 24-Jährige hat bei Instagram fast vier Millionen Follower und ist zudem bekannt als Ex-Freund von Superstar Miley Cyrus. 

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

"Ein Finale zu erreichen war unser Ziel in diesem Jahr und mit weniger als einem Jahr Training haben wir genau das geschafft", schrieb Simpson auf Instagram. "Ich bin in diesem Jahr so viel weiter gekommen, als ich erwartet hatte, und es ist schon ein Privileg, sich mit den Besten des Landes zu messen."

Simpson mit weltweiten Musikerfolgen

Seinen Traum von Olympia hat der Australier aber nicht begraben - im Gegenteil. "Wir sehen uns in drei Jahren", kündigte Simpson an.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der blonde Musiker war bis zu seinem 13. Lebensjahr ein erfolgreicher Schwimmer. Dann bekam er aber ein Angebot aus der Musikbranche und legte seine Sportkarriere ad acta. 

Nun ist er jedoch zurück im Becken und will nicht mehr nur am Mikrofon für Furore sorgen. 

MEHR DAZU