Anzeige

Timbersports ist perfektes CrossFit

Timbersports ist perfektes CrossFit

Als Timbersports hat Holzfällen bereits eine lange Geschichte als Sport. Aber nicht nur der Wettkampf-, auch der Fitnessgedanke lebt im Timbersports.
Erin LaVoie, STIHL TIMBERSPORTS
© SPORT1-Montage: Erin LaVoie/iStock
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

CrossFit - bereits seit einigen Jahren geistert dieser Begriff als Allheilmittel durch den Fitnessbereich.

In dieser Trainingsvariante werden verschiedene Trainingselemente verbunden. Rennen, Rudern, Springen oder Klettern sind ebenso feste Bestandteile wie Kraftdreikampf oder Gewichthebetechniken. Dazu werden werden Hantelübungen und Einheiten mit Eigengewicht kombiniert.

Viele verschiedene Geräte kommen beim Timbersports zum Einsatz
Beim STIHL TIMBERSPORTS geht es spektakulär zur Sache
Das Springboard ist ein 1,70-Meter-langes Brett aus Buche, das als Trittbrett verwendet wird
In der "Springboard"-Disziplin wird den Athleten alles abverlangt
+11
Timbersports Disziplinen

Das Kernstück jeder Trainingseinheit ist die hohe Intensität, mit der die Übungen durchgeführt werden. Mittlerweile wird CrossFit weltweit angeboten und wird von zahlreichen Polizei-, Feuerwehr- und militärischen Organisationen als Fitnessprogramm eingesetzt.

STIHL TIMBERSPORTS World Championship am Freitag und Samstag ab 20.15 Uhr LIVE auf SPORT1 im Free-TV  und schon ab 19 Uhr im Livestream

Die steigende Popularität hat dafür gesorgt, dass es inzwischen auch sportliche CrossFit-Wettbewerbe gibt.

Timbersports als das perfekte CrossFit-Programm

In den USA ist Erin LaVoie ein großer Name in der CrossFit-Szene. Allerdings ist sie nicht nur in diesem Bereich sportlich aktiv, sondern ist auch eine Ikone des Sportholzfällens in den Vereinigten Staaten. (Alle Informationen zur STIHL Timbersports Weltmeisterschaft 2019)

"In der wettkampffreien Zeit innerhalb der STIHL TIMBERSPORTS Saison absolviere ich an bis zu sechs Tagen in der Woche CrossFit-Einheiten und lege damit den Grundstein, um durch die Saisonwettkämpfe zu kommen", erklärt sie ihre Herangehensweise im STIHL-Interview.

Dabei ist ihr vor allem der ganzheitliche Ansatz wichtig. "Sportholzfällen und CrossFit ist ein hervorragendes Workout und zahlt auf die Stärkung und Stabilität des gesamten Körpers eins", so die 37-Jährige weiter.

Es scheint also, als wenn auch Timbersports das perfekte Workout für einen gesunden, durchtrainierten Körper ist. Eine Aussage, die LaVoie voll und ganz unterschreiben würde. "Sportholzfällen bietet eine tolle Möglichkeit, sich fit zu halten und den gesamten Körper zu trainieren."

Sportholzfällen ist für jeden geeignet

Allerdings stellt sich die Frage, ob Timbersports für jeden geeignet ist. Körperlich gibt es bei der Ausübung von Sportholzfällen keine Einschränkungen. Der Sport ist für jedes Fitnesslevel geeignet, da sich die Übungen perfekt auf die persönlichen Bedürfnisse anpassen lassen.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Dazu bietet das Sportholzfällen noch andere positive Aspekte, die die mehrfache Weltrekordlerin LaVoie hervorhebt. "Die körperlichen Voraussetzungen, das ganzheitliche Workout und die Chance, einen Sport an der frischen Luft durchzuführen, machen für mich den ganz besonderen Reiz aus."

Frauen sind oft skeptisch

Das größte Hindernis für Sportholzfällen als Fitness-Programm ist kurioserweise nicht der Sport selbst, sondern eine gedankliche Hemmschwelle bei vielen Frauen. "Viele Frauen interessieren sich mehr für einen Sport, der leichter zu erlernen ist als Sportholzfällen und bei dem man sich die Hände nicht schmutzig machen muss. Aus diesem Blickwinkel mag es nicht der perfekte Frauensport sein."

+10
Champions Trophy 2019: So spektakulär ist Timbersports

Um diese Hürde zu überwinden, hat sie aber den perfekten Tipp für alle Neueinsteiger. "Sei engagiert, aber vergiss niemals den Spaß dabei!"

Ein Rat, den LaVoie jedes Mal aufs Neue beherzigt, wenn sie mit Axt und Säge in den Wald geht.