Anzeige
Home>Tennis>

Absage bei "Wetten, dass...": Alexander Zverev enthüllt Corona-Erkrankung

Tennis>

Absage bei "Wetten, dass...": Alexander Zverev enthüllt Corona-Erkrankung

Anzeige
Anzeige

Zverev muss „Wetten, dass“ absagen

Zverev muss „Wetten, dass“ absagen

Alexander Zverev muss seinen Auftritt bei „Wetten, dass...“ absagen. Der deutsche Tennis-Star ist an Corona erkrankt.
Deutschlands Tennisstar Alexander Zverev ist nach mehr als fünf Jahren Dauerzugehörigkeit aus den Top 10 der ATP-Weltrangliste gefallen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Bittere Nachricht für Tennis-Star Alexander Zverev!

Der 25-Jährige ist an Corona erkrankt, wie er in der ZDF-Sendung „Wetten, dass...“ mitteilte. Der gebürtige Hamburger war eigentlich als Gast für die Show eingeplant gewesen, musste nun jedoch kurzfristig aufgrund der Infektion absagen.

„Ich wäre heute liebend gerne mit euch in Friedrichshafen, aber leider leben wir noch in einer Zeit, wo Corona existiert. Ich bin leider vor ein paar Tagen positiv getestet worden, deswegen kann ich dieses Jahr leider nicht live mit dabei sein“, erklärte Zverev in einer Videobotschaft.

Der Tennis-Star wünsche allen Kandidaten „viel Spaß und Erfolg“, seine „Lieblingssendung“ werde er nun von zu Hause aus verfolgen.

Zverev verletzt sich bei Match gegen Nadal

Nach seiner schweren Fußverletzung bei den French Open gegen Rafael Nadal wollte der Olympiasieger von 2021 im September beim Davis Cup sein Comeback geben, doch ein Knochenödem warf ihn noch länger aus der Bahn.

Der Weltranglisten-Zwölfte musste seine Saison vorzeitig beenden, befindet sich nun aber auf dem Weg der Besserung und plant noch im Dezember für ein Show-Event in Saudi-Arabien auf die Tennisbühne zurückzukehren.

Am vergangenen Sonntag hatte Zverev noch mit Bruder Mischau und Freundin Sophia Thomalla das NFL-Spiel in München zwischen den Tampa Bay Buccaneers und den Seattle Seahawks besucht.