Home>Tennis>

Federer-Doku läuft ab 20. Juni: "Zwölf Letzte Tage"

Tennis>

Federer-Doku läuft ab 20. Juni: "Zwölf Letzte Tage"

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Federer-Film weltweit zu sehen

Der Film wird in mehr als 240 Ländern und Territorien weltweit zu sehen sein.
Doku über Federer läuft ab 20. Juni
Doku über Federer läuft ab 20. Juni
© AFP/SID/MICHAEL TRAN
. SID
. SID
von SID

„Zwölf Letzte Tage“, Dokumentation über die letzten Schritte von Roger Federer auf der Tennisbühne, läuft ab dem 20. Juni bei Prime Video. Das gab der Streaming-Anbieter bekannt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Das Werk in Spielfilmlänge, umgesetzt von Oscar-Preisträger Asif Kapadia als Regisseur, dreht sich um den September 2022. Damals kehrte die Schweizer Tennis-Ikone Federer nach langwierigen Knieproblemen noch einmal auf den Court zurück und bestritt das letzte Match seiner großen Karriere.

Der Dokumentarfilm wird exklusiv bei Prime Video in mehr als 240 Ländern und Territorien weltweit zu sehen sein. Es kommen auch Federers größte Rivalen Rafael Nadal, Novak Djokovic und Andy Murray zu Wort. Ursprünglich ein Heimvideo, zeigt der Film Federer, als er sich vom Tennissport und den Fans verabschiedet, die sein Leben in zwei Jahrzehnten geprägt haben.