Anzeige
Home>Tennis>ATP>

Tennis: Alcaraz und Ruud kassieren Auftaktniederlagen

ATP>

Tennis: Alcaraz und Ruud kassieren Auftaktniederlagen

Anzeige
Anzeige

Alcaraz patzt gegen Nummer 66

Alcaraz patzt gegen Nummer 66

Der Tennis-Weltranglistenerste Carlos Alcaraz scheitet beim ATP-Turnier in Nur-Sultan überraschend schon an seiner Auftakthürde.
Carlos Alcaraz bezwingt beim ATP-Turnier in Rio Albert Ramos-Vinolas. Der erst 16-jährige Spanier, der viele an Rafael Nadal erinnert, feiert damit seinen ersten  ATP-Tour-Sieg.
SID
SID
von SID

Der Tennis-Weltranglistenerste Carlos Alcaraz ist beim ATP-Turnier in Nur-Sultan schon an seiner Auftakthürde gescheitert. (NEWS: Alles zum Tennis)

Der 19-jährige Spanier, der durch seinen Sieg im Finale der diesjährigen US Open gegen Casper Ruud (Dänemark) zur Nummer eins avancierte, unterlag dem an Nummer 66 gesetzten Belgier David Goffin 5:7, 3:6. (Kalender der ATP-Saison 2022)

Seinen US-Open-Finalgegner Ruud erwischte es in Tokio ebenfalls früh. (die ATP-Weltrangliste)

Die neue Nummer drei der Welt schied in der ersten Runde gegen Jaume Munar (Spanien/Nr. 58) nach 1:36 Stunden mit einem 3:6, 3:6 aus.