Anzeige

Grealish bekommt legendäre Trikotnummer

Grealish bekommt legendäre Trikotnummer

Die Premier League hat einen neuen Rekord-Transfer: Manchester City gibt einen Neuzugang bekannt, der in neue Dimensionen vorstößt. Der bekommt die Nummer einer Legende.
Aston Villa-Star Jack Grealish schreibt ein Reality-Sternchen auf Instagram an - und wird von dessen Freund ertappt.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der neue Rekord-Transfer der Premier League ist in trockenen Tüchern!

Jack Grealish wechselt für kolportierte 118 Millionen Euro von Aston Villa zu Manchester City. Die Skyblues gaben die Vollzugsmeldung am Donnerstagabend heraus. (Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der englische Nationalspieler erhält beim Klub von Trainer Pep Guardiola einen Sechs-Jahres-Vertrag bis 2027.

“Ich bin unglaublich glücklich, mich Manchester City angeschlossen zu haben”, wird Grealish in der Mitteilung des Vereins zitiert: “City ist das beste Team des Landes mit einem Trainer, der als bester der Welt gilt - ein Traum wird wahr, Teil dieses Vereins zu sein.”

Bei den Citizens wird er das Trikot mit der Rückennummer 10 erhalten, die bis zur vergangenen Saison Klub-Rekordtorschütze Sergio Agüero trug.

Dem offensiven Mittelfeldspieler gelang in der vergangenen Saison der Durchbruch, als er für Aston Villa in 27 Einsätzen sieben Tore erzielte und zehn weitere vorbereitete und die Fans vor allem mit spektakulären Dribblings und Tempoläufen beeindruckte.

Grealish verabschiedet sich emotional von Aston Villa

Von eben jeden verabschiedete sich der 25-Jährige in einem ausführlichen und emotionalen Statement bei Instagram.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

“Es ist unmöglich, meine Gefühle in Worte zu fassen, aber ich versuche es”, schrieb Grealish und fuhr im Verlauf fort: “Jedes Mal, wenn ich das Villa-Trikot angezogen habe, habe ich mit meinem Herzen auf dem Ärmel gespielt, die Kapitänsbinde bekommen zu haben, war sowohl Privileg als auch Ehre für mich und meine Familie und ich habe jede Minute davon geliebt.”

Er versprach, “für immer ein Villa-Fan” zu bleiben. “Ich liebe diesen Klub mit ganzem Herzen und hoffe, dass ihr meine Gründe versteht, dass ich mir eine neue Herausforderung suche”, ergänzte Grealish und schloss mit den Worten: “Ich werde euch bald wieder sehen. Bis nächstes Mal.”