Schalke schnappt sich City-Verteidiger

Schalke schnappt sich City-Verteidiger

Der FC Schalke 04 verstärkt sich in der Innenverteidigung mit Ko Itakura. Der Japaner kommt von Manchester City in den Pott.
Der FC Schalke 04 hat das Spiel gegen Erzgebirge Aue lange im Griff, verpasst es allerdings für die Vorentscheidung zu sorgen. Am Ende entführt Aue doch noch einen Punkt aus Gelsenkirchen.
Später Ausgleich: Aue schockt Schalke
04:23
. SPORT1
von SPORT1
am 17. Aug

Neuer Abwehr-Mann für den FC Schalke 04.

Nach SPORT1-Informationen stehen die Königsblauen unmittelbar vor der Verpflichtung des Japaners Ko Itakura von Manchester City. Es sind lediglich letzte Details zu klären. (Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Der 24 Jahre alte Innenverteidiger kommt für ein Jahr auf Leihbasis zu S04, zudem gibt es im Anschluss eine Kaufoption. Die soll laut Sky bei vier Millionen Euro liegen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Itakura bei Olympischen Spielen mit Japan im Halbfinale

Itakura war 2019 aus seiner Heimat Japan von Kawasaki Frontale zu den Citizens gewechselt, wurde allerdings direkt an den FC Groningen in die Niederlande verliehen, wo Itakura Stammspieler war.

Beim Fußballturnier der Olympischen Spiele in Tokio zog er mit Japan bis ins Halbfinale ein, scheiterte dort aber mit 0:1 an Spanien. Im Spiel um Platz 3 verloren die Gastgeber dann mit 1:3 gegen Mexiko.

Angesichts des anstehenden Itakura-Transfers ist der polnische Verteidiger Mateusz Wieteska von Legia Warschau dagegen kein Thema mehr auf Schalke.