Anzeige
Home>Transfermarkt>

FC Bayern: Atlético und Real Madrid offenbar an Benjamin Pavard interessiert

Transfermarkt>

FC Bayern: Atlético und Real Madrid offenbar an Benjamin Pavard interessiert

Anzeige
Anzeige

Zieht es Pavard nach Madrid?

Zieht es Pavard nach Madrid?

Benjamin Pavard hat offenbar das Interesse von Real und Atlético Madrid auf sich gezogen.
Seit Juli 2019 spielt Benjamin Pavard für den FC Bayern. In einem Interview spricht der 25-Jährige unter anderem über seine Lieblingsposition und Heimweh.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Verlässt Benjamin Pavard den FC Bayern und wechselt nach Spanien?

Angeblich sollen die beiden Hauptstadtklubs Real und Atlético Madrid an einer Verpflichtung des französischen Weltmeisters interessiert seien. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Das berichtet das Onlineportal fichajes.

Sowohl Real als auch Atlético suchen eine Verstärkung in der Defensive - zentral wie als rechter Verteidiger. Ein Anforderungsprofil wie maßgeschneidert für den 25-Jährigen.

Pavards Vertrag bei den Bayern läuft bis 2024. Unumstritten ist er in München aber nicht, wenngleich seine Leistungskurve unter Trainer Julian Nagelsmann zuletzt nach oben zeigte. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Dem kicker sagte Pavard am Montag: „Aktuell liegt mein Fokus auf München“.

Der FC Bayern München hat sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg souverän mit 4:0 gewonnen. Benjamin Pavard sorgte mit seiner Auswechslung für die kurioseste Szene des Abends.
04:57
Pinkelpause? Pavard sorgt für kuriose Auswechslung

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: