Anzeige
Home>Transfermarkt>

Mario Götze: Benfica Lissabon und AC Mailand an Offensiv-Star von PSV Eindhoven dran

Transfermarkt>

Mario Götze: Benfica Lissabon und AC Mailand an Offensiv-Star von PSV Eindhoven dran

Anzeige
Anzeige

Dieser Klub hat Nase bei Götze vorn

Dieser Klub hat Nase bei Götze vorn

Die Zukunft von Mario Götze ist weiter offen. Nach Benfica Lissabon buhlt jetzt auch ein italienischer Spitzenklub um den Offensiv-Star.
Weltmeister Mario Götze macht sich Gedanken über seine Zukunft. Hierbei spielt der Gewinn der Königsklasse eine übergeordnete Rolle.
Patrick Berger
Patrick Berger

Wo kickt Mario Götze ab der neuen Saison?

Der 29 Jahre alte Offensiv-Star ist momentan in absoluter Topform und könnte PSV Eindhoven in diesem Sommer trotz Vertrags bis 2024 vorzeitig verlassen.

SPORT1 weiß: Benfica Lissabon um Neu-Trainer Roger Schmidt will den dribbelstarken Kicker gerne verpflichten.

Roger Schmidt sieht bei der PSV Eindhoven Grenzen erreicht, der begehrte Trainer sucht eine neue Herausforderung. Geht es zurück in die Bundesliga?
00:44
Eredivisie: Roger Schmidt verlässt Götze-Klub PSV Eindhoven

Schmidt arbeitete bereits in Eindhoven erfolgreich mit Götze zusammen. Unter dem Ex-Leverkusener kam der Weltmeister-Torschütze von 2014 in der abgelaufenen Saison in 52 Pflichtspielen auf zwölf Treffer und elf Torvorlagen.

Wechselt Götze zu Schmidt und Benfica?

Angesprochen auf die Spekulationen um einen Benfica-Wechsel, äußerte sich nun PSV-Sportdirektor John de Jong überraschenderweise bei Voetbal International: „Ich habe diese Angelegenheit nicht mit Roger Schmidt besprochen, aber wenn er möchte, kann er eine Tasche mit viel Geld mitbringen! Dann werden wir uns bald unterhalten.“

Eine Tasche mit viel Geld? Diese Darstellung stimmt so nicht! Nach SPORT1-Informationen hat Götze nämlich eine festgeschriebene Ausstiegsklausel, die bei vier bis fünf Millionen Euro liegt und die vor Juli gezogen werden kann. Geld, das der portugiesische Spitzenverein für den 63-maligen deutschen Nationalspieler sicher locker aufbringen könnte.

Doch was will Götze selbst?

Der Ex-Bayern- und BVB-Profi kann sich einen Wechsel in diesem Sommer gut vorstellen, könnte nach zwei Jahren in der niederländischen Eredivisie nun den nächsten Schritt machen. Er träumt weiterhin davon, in seiner Karriere noch die Champions League zu gewinnen.

AC Mailand an Offensiv-Star interessiert

Statt Portugal liebäugelt der Noch-Eindhovener aber eher mit einem Transfer nach Italien. Passend dazu: Götzes Berateragentur Sports360 hat kürzlich erst in Turin ein Außenbüro eröffnet.

Top-Agent Volker Struth (vertritt u.a. auch Toni Kroos und Timo Werner) hat gute Kontakte nach Italien, unterhielt sich zuletzt mit einigen interessierten Klubs wegen Götze. Nach SPORT1-Informationen ist allen voran der frischgebackene Serie-A-Meister AC Mailand am Angreifer interessiert.

Götze ist aktuell in bestechender Form. Seit seinem Wechsel im Sommer 2020 von Dortmund nach Eindhoven überzeugte er in 77 Pflichtspielen mit 36 Torbeteiligungen. Der Traum vom Champions-League-Sieg lebt also noch…