Anzeige
Home>Transfermarkt>

Sturm-Juwel Adam Hlozek zu Bayer Leverkusen! BVB und FC Bayern gehen leer aus

Transfermarkt>

Sturm-Juwel Adam Hlozek zu Bayer Leverkusen! BVB und FC Bayern gehen leer aus

Anzeige
Anzeige

Bayer gelingt Transfercoup

Bayer gelingt Transfercoup

Top-Talent Adam Hlozek spielt in der kommenden Saison in der Bundesliga. Bayer Leverkusen sticht im Transferpoker den FC Bayern und den BVB aus.
Top-Talent Adam Hlozek spielt in der kommenden Saison in der Bundesliga. Bayer Leverkusen sticht im Transferpoker den FC Bayern und den BVB aus.
Patrick Berger
Patrick Berger

Bayer Leverkusen gelingt ein Transfer-Coup!

Nach SPORT1-Informationen sichert sich die Werkself die Dienste von Adam Hlozek. Für den 19 Jahre alten Tschechen von Sparta Prag, der einen Vertrag bis 2027 erhält, zahlt der Bundesliga-Dritte eine Ablöse von rund 22 Millionen Euro. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Hlozek: 76 Scorer in 132 Spielen

Der Stürmer kann sowohl auf den Außenbahnen als auch vorne im Sturmzentrum und als hängende Spitze spielen. „Es ist gut möglich, dass wir einen Spieler brauchen, der vielleicht zwei Positionen spielen kann - und diese im Zentrum auch ausführen kann“, sagte Bayer-Coach Gerardo Seoane kürzlich. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Die Wahl fiel auf Hlozek. Er gilt als größtes Offensivtalent in Tschechien, machte mit 76 Torbeteiligungen (40 Treffer, 36 Assists) in 132 Spielen für den Hauptstadtklub auf sich aufmerksam. Zwischen Sparta-Sportchef und Ex-BVB-Star Tomas Rosicky und Hlozek gab es trotz laufenden Vertrages bis 2024 die Vereinbarung, dass der Angreifer bei einem Angebot von 20 bis 25 Millionen Euro gehen darf. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Lesen Sie auch
Thilo Kehrer verlässt Paris Saint-Germain und wechselt zu West Ham United. Der Premier-League-Klub bestätigt den Transfer des deutschen Nationalspielers.
Transfermarkt
Transfermarkt
vor 13 Min.
Findet Cristiano Ronaldo noch einen Klub, bei dem er Champions League spielen kann? Atlético Madrid bemüht sich angeblich weiterhin um eine Verpflichtung des Stürmers.
Transfermarkt
Transfermarkt
vor 5 Std.

Bayern und BVB gehen leer aus

Hlozek stand auch bei Borussia Dortmund und dem FC Bayern auf der Liste - wenn auch nicht mit oberster Priorität.

Die Dortmunder haben sich nach dem Abgang von Erling Haaland dazu entschieden, einen erfahrenen Stürmer zu holen, der sofort einschlagen soll. Ajax-Torjäger Sébastien Haller ist weiterhin Top-Favorit.

Die Bayern werben weiterhin um die Dienste von Stuttgarts Sasa Kalajdzic, trafen sich bereits zwei Mal mit dessen Berater.

Verlässt Alario jetzt Leverkusen?

Was bedeutet Leverkusens Hlozek-Verpflichtung nun für Patrik Schick? Der Top-Stürmer, der in der abgelaufenen Saison mit 27 Treffern hinter Robert Lewandowski (34) landete, soll definitiv bleiben. Sein Gehalt soll den Leistungen entsprechend angepasst werden.

Im Gegenzug muss sich Lucas Alario (noch Vertrag bis 2024) einen neuen Verein suchen. Der 29 Jahre alte Argentinier hat bereits zwei Angebote vorliegen.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: