Anzeige
Home>Transfermarkt>

Thilo Kehrer wechselt Berater: PSG-Abgang bahnt sich an

Transfermarkt>

Thilo Kehrer wechselt Berater: PSG-Abgang bahnt sich an

Anzeige
Anzeige

Zum Reus-Berater: Kehrer vor Wechsel

Zum Reus-Berater: Kehrer vor Wechsel

Thilo Kehrer verlässt die Berateragentur Rogon und schließt sich Dirk Hebel an. Er will weg von Paris Saint-Germain, um regelmäßiger zu spielen - in Deutschland?
Kylian Mbappé entscheidet sich für einen Verbleib bei Paris St. Germain und gegen einen Wechsel zu Real Madrid. Mit dem neuen Vertrag wird er zum bestbezahlten Fußball-Spieler aller Zeiten.
Patrick Berger
Patrick Berger
Kerry Hau
Kerry Hau

Thilo Kehrer sorgt für frischen Wind!

Der 25 Jahre alte Abwehrspieler hat seinen Berater gewechselt und sich Dirk Hebel angeschlossen, der unter anderem auch die BVB-Stars Marco Reus und Salih Özcan berät. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Das hat SPORT1 im Kurztrainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Marbella erfahren. Mittlerweile hat die Beraterfirma den Wechsel auch auf Instagram offiziell gemacht.

Der Wechsel kommt durchaus überraschend, zumal Kehrer seit seiner Jugendzeit bei Schalke von der Agentur Rogon um den mächtigen Spielerberater Roger Wittmann (u.a. Roberto Firmino, Julian Draxler und Marcel Sabitzer) vertreten wird.

Kehrer will wieder Stammspieler sein

Was bedeutet der Berater-Wechsel nun für Kehrer?

Nach SPORT1-Informationen denken beide Seiten - sowohl der Defensiv-Star als auch Paris Saint-Germain - über einen Tapetenwechsel nach.

Bei den Franzosen kam der flexibel einsetzbare Verteidiger zuletzt nur noch unregelmäßig zum Einsatz. Unbefriedigend für Kehrer, der bei der Nationalmannschaft unter Bundestrainer Hansi Flick eine feste Größe ist und mit Blick auf die WM 2022 in Katar wieder unangefochtener Stammspieler sein will.

Immerhin: Kehrer kam in der abgelaufenen Saison auf 34 Pflichtspiel-Einsätze für den Scheich-Klub. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

PSG-Abschied deutet sich an - Bayern kein Thema

Kehrers Vertrag beim französischen Meister läuft im nächsten Jahr aus. Sein neuer Berater Hebel soll bereits den Markt sondieren und lose Gespräche führen.

Zuletzt wurde Kehrer immer mal wieder mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Nach SPORT1-Informationen ist das jedoch aktuell kein Thema.

Kehrer ist im Kreise der deutschen Nationalmannschaft gesetzt. Unter Hansi Flick machte der gebürtige Tübinger alle neun Länderspiele, wurde sowohl als Rechts- und Linksverteidiger als auch als Innenverteidiger eingesetzt.