Anzeige
Home>Transfermarkt>

FC Bayern: Transfergewinn! Roca verlässt den Rekordmeister und wechselt zu Leeds United

Transfermarkt>

FC Bayern: Transfergewinn! Roca verlässt den Rekordmeister und wechselt zu Leeds United

Anzeige
Anzeige

Fix! Mittelfeldspieler verlässt Bayern

Fix! Mittelfeldspieler verlässt Bayern

Der Abgang von Marc Roca ist fix. Der Mittelfeldspieler verlässt Bayern und wechselt auf die Insel.
Die DFL veröffentlicht den Bundesliga-Spielplan für die kommende Saison. Borussia Dortmund und der FC Bayern begegnen sich am 9. Spieltag.
Kerry Hau
Kerry Hau

Es geht Schlag auf Schlag beim FC Bayern. Nach der Verpflichtung von Sadio Mané ist nach SPORT1-Informationen der nächste Transfer fix.

Die (eher unglückliche) Liaison zwischen Marc Roca und dem FC Bayern geht zu Ende. Der Klub verkündete am Freitagnachmittag den Abschied des Spaniers. Der Mittelfeldspieler wechselt nach SPORT1-Informationen für 12 Millionen Euro Ablöse zuzüglich 5 Millionen möglicher Boni zu Leeds United. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Bayern erzielen Transfergewinn

Die Münchner, die 2020 neun Millionen Euro an Espanyol Barcelona überwiesen hatten, haben damit sogar einen Transfergewinn erzielt. Der 25-Jährige kam in seiner Bayern-Zeit bislang lediglich auf 552 Spielminuten in der Bundesliga. An einem Treffer war er nicht beteiligt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Marc hat einen wunderbaren Charakter, zudem ist er ein sehr professioneller, sehr guter Fußballspieler. Er hat uns das immer gezeigt, wenn er eingesetzt wurde. Marc kam jetzt zu uns und hatte den Wunsch, mehr Einsatzzeiten zu bekommen. Wir haben deshalb einem Transfer zu Leeds United zugestimmt. Wir sind überzeugt, dass Marc Leeds viel Freude bereiten wird. Seine Qualitäten sind unbestritten. Wir wünschen ihm viel Erfolg auf seinem weiteren Weg“, erklärte Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Lesen Sie auch

SPORT1 hatte bereits am Montag berichtet, dass sich die Parteien grundsätzlich einig sind. Zuvor hatte unter anderem auch Eintracht Frankfurt bei Roca angefragt.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: