Anzeige
Home>Transfermarkt>

Gareth Bale verrät neuen Klub! Real-Star wechselt in die MLS zum Chiellini-Klub Los Angeles FC

Transfermarkt>

Gareth Bale verrät neuen Klub! Real-Star wechselt in die MLS zum Chiellini-Klub Los Angeles FC

Anzeige
Anzeige

Bale verrät neuen Klub!

Bale verrät neuen Klub!

Der zukünftige Verein von Gareth Bale scheint festzustehen. Der Waliser postet ein kurzes Video. Der Klub teilt den Tweet später.
Gareth Bale weist Behauptungen, er sei in Gesprächen mit einem La-Liga-Verein, auf der Pressekonferenz zurück.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Jetzt scheint alles geklärt!

Nach den unzähligen Spekulationen der vergangenen Wochen hat Gareth Bale seinen neuen Klub bei Twitter verraten.

Der Waliser postete am Samstagabend ein Video, das ihn mit Cap und Shirt des Los Angeles FC zeigt. Das Logo taucht wenig später auf, Bale zeigt ein Herz in die Kamera. Los Angeles teilte den Tweet später.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Schon zuvor hatte The Athletic berichtet, der Waliser habe einen neuen Klub gefunden. Bale hat unjd Los Angeles sollen sich auf einen Einjahresvertrag geeinigt haben. Zudem soll der 32-Jährige eine Option auf weitere 18 Monate haben. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Lesen Sie auch

Sollte der Wechsel tatsächlich stattfinden, hätte das Team von Trainer Steven Cherundolo den zweiten Star innerhalb weniger Wochen verpflichtet. Auch Europameister Giorgio Chiellini wechselt zum LAFC.

Doch kein Bale-Wechsel in die Heimat

Zuvor hatte es reichlich Gerüchte um die Zukunft des fünfmaligen Champions-League-Siegers gegeben. Unter anderem machte die Meldung die Runde, sein Berater habe den Flügelspieler beim FC Getafe angeboten. Vor einigen hatte ein Sprecher von Cardiff City der BBC Verhandlungen mit Bale bestätigt. Offenbar hat der sich jetzt aber gegen einen Wechsel in seine Heimat entschieden.

Das große Ziel Bales ist die WM in Katar. Wales schaffte erstmals seit 64 Jahren wieder die Qualifikation.

Bale wechselte 2013 für 101 Millionen Euro von Tottenham Hotspur nach Madrid. In 258 Pflichtspielen für die Königlichen schoss er 106 Tore und bereitete 67 weitere vor. Zuletzt spielte er dort allerdings kaum noch eine Rolle.

Bale machte irgendwann keine Anstalten mehr, auch öffentlich zu zeigen, dass er im Leben andere Prioritäten habe, als mit Real Siege einzufahren. Legendär sein Auftritt mit seinen Walisern, als er eine Flagge mit der Aufschrift „Wales. Golf. Madrid. In that order“ (deutsch: „Wales. Golf. Madrid. In dieser Reihenfolge“) hochhielt und in die Kamera grinste.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: