Anzeige
Home>Transfermarkt>

Juventus Turin präsentiert Nachfolger für Matthijs de Ligt

Transfermarkt>

Juventus Turin präsentiert Nachfolger für Matthijs de Ligt

Anzeige
Anzeige

Juve präsentiert de-Ligt-Nachfolger

Juve präsentiert de-Ligt-Nachfolger

Nach dem Abgang von Matthijs de Ligt zum FC Bayern präsentiert Juventus Turin einen Nachfolger. Der Brasilianer Bremer kommt vom FC Turin.
Die Neuzugänge Sadio Mané und Matthijs de Ligt feiern einen Einstand nach Maß beim FC Bayern. Beide treffen bei ihrem ersten Testspiel-Einsatz in den USA.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Juventus Turin hat auf den Abgang von Matthijs de Ligt zum FC Bayern reagiert und mit dem Brasilianer Bremer einen Ersatzmann verpflichtet. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Der 25-Jährige kommt vom Stadtrivalen FC Turin zur Alten Dame, die de Ligt für 67 Millionen Euro an die Münchner abgegeben hatten.

An Bremer soll auch der FCB zwischenzeitlich interessiert gewesen sein. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Neben de Ligt musste Juve auch den Abgang von Giorgio Chiellini verzeichnen, der den Verein nach 17 Jahren verlässt.

Mit Bremer wird also ein potentieller Stammspieler verpflichtet. Die Ablöse liegt bei 41 Millionen Euro. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

In der vergangenen Saison war Bremer zum besten Innenverteidiger der Serie A gewählt worden. Zuvor hatte Juve auch Interesse an Kalidou Koulibaly gezeigt, dieser ging jedoch zum FC Chelsea.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: