Anzeige
Home>Transfermarkt>

Transfer News: Kane zu Bayern? Hoeneß ist skeptisch

Transfermarkt>

Transfer News: Kane zu Bayern? Hoeneß ist skeptisch

Anzeige
Anzeige

Kane zu Bayern? Hoeneß kritisch

Harry Kane ist ein heiß gehandelter Stürmer in Europa. Auch der FC Bayern hat schon über ihn gesprochen. Nun hat Ehrenpräsident Uli Hoeneß über die Chancen eines Wechsels nach München gesprochen.
Uli Hoeneß spricht im STAHLWERK Doppelpass über den Unfall und Ausfall von Manuel Neuer.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Dass der FC Bayern ein Auge auf Harry Kane geworfen hat, ist schon länger bekannt. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Das große Problem: Der Stürmerstar von Tottenham Hotspur, dessen Vertrag bei den Spurs im Sommer 2024 ausläuft, ist einer der begehrtesten Angreifer Europas - entsprechend teuer würde er wohl. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Nun sprach Bayerns Ehrenpräsident Uli Hoeneß im STAHLWERK Doppelpass bei SPORT1 über den 29-Jährigen - und zeigte sich skeptisch.

„Harry Kane ist ein grandioser Stürmer. Aber das ist eine Größenordnung – ich glaube, City ist vergangenes Jahr bei 140 Millionen ausgestiegen: Ich kann mir nicht vorstellen, dass der FC Bayern diese Summen zahlen will oder zahlen kann.“

Zudem haben sie hochkarätige Konkurrenz. So soll auch Manchester United ein Auge auf den Engländer geworfen haben.