Home>Transfermarkt>

Transfermarkt: Rekord-Abgang offiziell! Leipzig verliert Offensiv-Star

Transfermarkt>

Transfermarkt: Rekord-Abgang offiziell! Leipzig verliert Offensiv-Star

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Rekord! Leipzig verliert Offensiv-Star

Leipzig-Star Dominik Szoboszlai wechselt zum FC Liverpool. Was SPORT1 bereits am Freitag als fix vermeldete, machen die Reds nun offiziell. Der 22-Jährige ist der Rekord-Abgang der Sachsen.
Der Mega-Wechsel von Dominik Szoboszlai ist beschlossen! Der FC Liverpool zieht die Ausstiegsklausel und wird den Star von RB Leipzig für eine stattliche Summe verpflichten.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Der nächste Bundesliga-Star für Jürgen Klopp!

{ "placeholderType": "MREC" }

Was SPORT1 bereits am Freitag als fix vermeldet hatte, machte der FC Liverpool nun offiziell: Dominik Szoboszlai wechselt zum FC Liverpool.

„Das ist wirklich, wirklich gut. Ich habe die vergangenen Tage genossen und freue mich, alle besser kennenzulernen“, wird der 22-Jährige in einer Pressemitteilung der Reds zitiert.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Er sei „glücklich, hier zu sein, und kann es kaum erwarten, mit der Mannschaft loszulegen“, heißt es weiter.

{ "placeholderType": "MREC" }

Szoboszlai neuer Rekord-Abgang bei Leipzig

Nach SPORT1-Informationen hatte Liverpool die Leipziger bereits am Freitag darüber informiert, die Ausstiegsklausel beim Ungarn zu ziehen. Diese liegt bei 70 Millionen Euro. Damit steigt Szoboszlai zum neuen Rekord-Abgang der Sachsen auf.

Bisheriger Halter der Bestmarke war Christopher Nkunku, der vor wenigen Wochen für rund 60 Millionen Euro zum FC Chelsea transferiert wurde.

Bei Liverpool erhält Szoboszlai die Rückennummer acht, die zuvor Naby Keita getragen hatte. Der 28-Jährige, der inzwischen bei Werder Bremen unter Vertrag steht, hatte die Nummer wiederum von Vereinslegende Steven Gerrard übernommen.

Szoboszlai holt zweimal den Pokal mit Leipzig

Szoboszlai war im Januar 2021 von RB Salzburg nach Leipzig gewechselt. Für RB absolvierte er 91 Pflichtspiele, dabei schoss er 20 Tore und gab 22 Vorlagen.

{ "placeholderType": "MREC" }

2022 und 2023 gewann Szoboszlai jeweils den DFB-Pokal.

Liverpool hatte in der vergangenen Saison als Fünfter der Premier League die Champions League verpasst.