Home>Transfermarkt>

Mbappé-Problem bei Real Madrid?

Transfermarkt>

Mbappé-Problem bei Real Madrid?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Mbappé-Problem bei Real?

Der Wechsel von Kylian Mbappé zu Real Madrid soll bereits feststehen. Dennoch könnte es jetzt schon die ersten Probleme geben.
Die Zukunft von Kylian Mbappé ist seit Wochen eines der dominierenden Themen im internationalen Fußball. Ein Abschied von PSG soll feststehen, nun offenbar auch sein künftiger Arbeitgeber.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Obwohl der Wechsel von Kylian Mbappé zu Real Madrid, der in den spanischen Medien bereits als beschlossen gilt, noch nicht öffentlich verkündet wurde, könnte es nun doch schon zu den ersten Problemen kommen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Denn Mbappé hatte zuletzt schon öffentlich verkündet, dass er im Sommer neben der Europameisterschaft auch an den Olympischen Spielen in seiner Geburtsstadt Paris teilnehmen möchte: „Jeder weiß, dass ich immer davon geträumt habe, bei den Olympischen Spielen teilzunehmen. Danach liegt es nicht mehr an mir, es stehen viele Parameter auf dem Spiel.“

Olympia-Teilnahme von Mbappé Problem für Real?

Allerdings könnte dies zu einem Problem für Real Madrid werden, da es zu einer Terminüberschneidung kommen wird: Die Spiele finden vom 26. Juli bis zum 11. August statt und fallen damit genau in die Saisonvorbereitung der Königlichen.

Real könnten dann neben dem sportlichen Verlust von dem Franzosen aber auch einige Millionen durch die Lappen gehen, da sie sich in dem Zeitraum erneut auf Amerika-Tour befinden.

{ "placeholderType": "MREC" }

Letztes Jahr sollen sie laut as um die 12 bis 15 Millionen Euro für vier Testspiele bekommen haben. Diese Summe könnte mit einem Star-Neuzugang Mbappé nochmal gesteigert werden.