Home>Unternehmen>Pressearchiv>

Großes Finale für Thomas Helmer: Der „Doppelpass“-Moderator feiert zum EM-Endspiel am Sonntag seinen Abschied vom Fußballtalk – Bayern-Legende Uli Hoeneß kommt als Gast

Pressearchiv>

Großes Finale für Thomas Helmer: Der „Doppelpass“-Moderator feiert zum EM-Endspiel am Sonntag seinen Abschied vom Fußballtalk – Bayern-Legende Uli Hoeneß kommt als Gast

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Großes Finale für Thomas Helmer: Der „Doppelpass“-Moderator feiert zum EM-Endspiel am Sonntag seinen Abschied vom Fußballtalk – Bayern-Legende Uli Hoeneß kommt als Gast

Moderator Thomas Helmer (Copyright: SPORT1 | Zitt)
© undefined
  • Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sport1 Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: „Thomas Helmer hat den ,Doppelpass‘ in der Rolle als Moderator und vorher bereits als Experte in den vergangenen zehn Jahren wesentlich mitgeprägt.“
  • Pit Gottschalk, Chefredakteur und Chief Content Officer sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH: „Auch ich danke Thomas Helmer für die vielen tollen Jahre und freue mich sehr, dass wir Thomas in anderen Formaten bei SPORT1 wiedersehen werden.“
  • SPORT1 Moderator Thomas Helmer: „Der ,Doppelpass‘ ist quasi zu meiner zweiten Familie geworden.“
  • Zu Gast im „EM Doppelpass“ am Sonntag, 11. Juli, live ab 11:00 Uhr auf SPORT1: Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß, Mario Basler, Stefan Effenberg, Olaf Schröder, Jörg Jakob und Lucas Vogelsang
  • Florian König übernimmt das Flaggschiff-Format als Moderator ab dem 8. August

Ismaning, 8. Juli 2021 – Thomas Helmer feiert nach sechs Jahren als alleiniger „Doppelpass“-Moderator am Sonntag, 11. Juli, live ab 11:00 Uhr seinen Abschied von Deutschlands beliebtestem Fußballtalk – mit großem Vorausblick auf das Endspiel der UEFA EURO 2020TM  Italien gegen England in Wembley und Stargast Uli Hoeneß, Managerlegende und Ehrenpräsident des FC Bayern München. Zudem sind die SPORT1 Experten Stefan Effenberg und Mario Basler, Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sport1 Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH, sowie Jörg Jakob (kicker) und Lucas Vogelsang (Journalist, Buchautor und Podcaster) in der Runde dabei – live auf SPORT1 im Free-TV sowie im Stream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps. Als Co-Moderatorin im Hilton Munich Airport Hotel ist Jana Wosnitza im Einsatz. Thomas Helmer gab seine Premiere als „Doppelpass“-Moderator am 10. Januar 2010. Seit der Saison 2015/2016 ist der Ex-Profi (FC Bayern München und Borussia Dortmund) alleiniger Moderator, ab dem 8. August wird dem Europameister von 1996 Florian König als neuer „Doppelpass“-Gastgeber nachfolgen. Thomas Helmer wird SPORT1 auch in Zukunft als Moderator in verschiedenen Fußball-Formaten erhalten bleiben.In Helmers letztem „EM Doppelpass“ wird es unter anderem um den neuen Weg des DFB-Teams und den FC Bayern München gehen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sport1 Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: „Thomas Helmer hat den ,Doppelpass‘ in der Rolle als Moderator und vorher bereits als Experte in den vergangenen zehn Jahren wesentlich mitgeprägt. Er ist der erste und bislang einzige frühere Fußballstar in einer führenden Moderationsrolle im deutschen TV und hat mit seinem Insiderwissen unser Flaggschiff-Format stark vorangetrieben. Dafür gebührt ihm mein großer Dank.“

Pit Gottschalk, Chefredakteur und Chief Content Officer sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH: „Auch ich danke Thomas Helmer für die vielen tollen Jahre, in denen er immer ein unterhaltsamer Gastgeber für die wichtigsten Akteure des deutschen Fußballs war. Legendäre Sendungen wie mit dem spontanen Anruf von Uli Hoeneß werden in Erinnerung bleiben. Ich freue mich sehr, dass wir Thomas in anderen Formaten bei SPORT1 wiedersehen werden.“

SPORT1 Moderator Thomas Helmer: „Der ,Doppelpass‘ ist quasi zu meiner zweiten Familie geworden. Viele Kolleginnen und Kollegen kenne ich seit vielen, vielen Jahren. Ich möchte ganz besonders meinem tollen Team und den Verantwortlichen von SPORT1 ein herzliches Dankeschön sagen für eine sehr spannende Zeit. Der ‚Doppelpass‘ ist im Laufe der Jahre eine einzigartige und unverwechselbare Marke geworden und es ist ein gutes Gefühl, Teil dieser großartigen Geschichte zu sein.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Kurzvita Thomas Helmer
Thomas Helmer istseit 2015 fester, alleiniger Moderator des „Doppelpass“. Zuvor war er ab 2011 in Deutschlands bekanntestem Sporttalk bereits als Experte aktiv. Seine Laufbahn als Sportjournalist beim DSF (heute SPORT1) begann er 2004 nach seiner Fußballkarriere – als Nationalspieler gekrönt mit dem Gewinn der Europameisterschaft 1996. Als Moderator war Thomas Helmer zuvor unter anderem bei den Formaten „Hattrick Live“ und „Bundesliga Aktuell“ sowie beim früheren Bundesliga-Sender LIGA total! im Einsatz.

Von der Premierensendung bis hin zu den Auftritten von Hoeneß, Rummenigge, Watzke, Völler, Beckenbauer
Der „Doppelpass“ ist seit dem 3. September 1995 und damit seit mehr als 25 Jahren fester Bestandteil des Bundesliga-Geschehens: Moderator Rudi Brückner begrüßte damals zur ersten Sendung Wolfgang Golz (SPORT BILD), Rainer Holzschuh (kicker), Wilfried Wittke (Westfälische Rundschau) – und als Experte war bereits Udo Lattek dabei. Am Tag zuvor standen sich in der Bundesliga unter anderem 1860 und der FC Bayern im Derby gegenüber. Die „Roten“ gewinnen 2:0, Thomas Helmer spielt 90 Minuten durch. Der „Doppelpass“ hat sich seitdem zu einem der bekanntesten deutschen TV-Formate entwickelt.

Von 1995 bis 2004 moderierte Rudi Brückner den Fußballtalk, danach elf Jahre lang Jörg Wontorra, ehe Thomas Helmer 2015 die Moderation übernahm. 1998 wird das „Phrasenschwein“ aus der Taufe gehoben. Motto: Keine Phrasen, sondern Klartext. Damals mussten die Gäste 5,- D-Mark pro Phrase bezahlen, heute sind es 3,- Euro. Seitdem folgten zahlreiche spektakuläre und denkwürdige Auftritte von Fußball-Legenden wie Franz Beckenbauer, Klubbossen wie Uli Hoeneß, Hans-Joachim Watzke, Rudi Assauer oder Karl-Heinz Wildmoser. Pünktlich zum 25. Geburtstag des Formats erschien 2020 das Buch „Doppelpass: Geschichten rund um die Kultsendung“ im Verlag Die Werkstatt.

 

{ "placeholderType": "MREC" }

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig | Mathias Frohnapfel
Communication

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209
E-Mail michael.roehrig@sport1.de
www.sport1.de