Home>Unternehmen>Pressearchiv>

Spieltage 3 bis 9 der 2. Bundesliga terminiert: SPORT1 zeigt unter anderem Rostock gegen Bielefeld und Nürnberg gegen den HSV live im Free-TV

Pressearchiv>

Spieltage 3 bis 9 der 2. Bundesliga terminiert: SPORT1 zeigt unter anderem Rostock gegen Bielefeld und Nürnberg gegen den HSV live im Free-TV

Spieltage 3 bis 9 der 2. Bundesliga terminiert: SPORT1 zeigt unter anderem Rostock gegen Bielefeld und Nürnberg gegen den HSV live im Free-TV

Spieltage 3 bis 9 der 2. Bundesliga terminiert: SPORT1 zeigt unter anderem Rostock gegen Bielefeld und Nürnberg gegen den HSV live im Free-TV

Moderatorin Ruth Hofmann
© Imago

  • 3. Spieltag: Hansa Rostock – Arminia Bielefeld am Samstag, 6. August, live ab 20:30 Uhr, Countdown ab 19:30 Uhr
  • 6. Spieltag: 1. FC Nürnberg – Hamburger SV am Samstag, 27. August, live ab 20:30 Uhr, Countdown ab 19:30 Uhr
  • SPORT1 zeigt am ersten Spieltag 1. FC Magdeburg – Fortuna Düsseldorf am Samstag, 16. Juli, live ab 20:30 Uhr, Countdown ab 19:30 Uhr
  • „Der Doppelpass 2. Bundesliga“ am Sonntag, 17. Juli, und Sonntag, 24. Juli, jeweils live ab 11:00 Uhr

Ismaning, 1. Juli 2022 – Die Spieltage 3 bis 9 der 2. Bundesliga sind terminiert und damit steht auch fest, welche Top-Partien SPORT1 am Samstagabend vom 6. August bis zum 17. September zeigt. Am 3. Spieltag messen sich Hansa Rostock und Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld live ab 20:30 Uhr, der Countdown beginnt um 19:30 Uhr. Am vierten Spieltag zeigt SPORT1 dann erstmals in der neuen Saison Darmstadt 98 live im Duell gegen Hansa. Vormerken sollten sich die Fans auch den Auftritt des Hamburger SV beim 1. FC Nürnberg am 27. August. Der HSV ist auch im Duell mit dem Karlsruher SC am 3. September live auf SPORT1 zu sehen (alle Samstagabend-Spiele in der Übersicht).

Magdeburg fordert Düsseldorf im ersten Samstagabend-Livespiel der neuen Saison

SPORT1 startet am Samstag, 16. Juli, in die neue Zweitliga-Saison und zeigt die Partie des Aufsteigers 1. FC Magdeburg gegen den früheren Bundesligisten Fortuna Düsseldorf live ab 20:30 Uhr, der Countdown startet um 19:30 Uhr. Aus Magdeburg melden sich Moderatorin Ruth Hofmann, Kommentator Oliver Forster und als Experte Maik Franz, der seine Profi-Karriere in Magdeburg startete und später die Lizenzspielerabteilung des FCM leitete. Eine Woche später folgt mit dem traditionsreichen Nordduell Hannover 96 gegen den FC St. Pauli das nächste Highlight. Die 2. Bundesliga ist in der Saison 2022/2023 gespickt mit Traditionsklubs wie dem Hamburger SV, dem 1. FC Nürnberg, Hannover 96, Fortuna Düsseldorf und den Aufsteigern 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Braunschweig und 1. FC Magdeburg. Aus der Bundesliga kommen die Absteiger Arminia Bielefeld und Greuther Fürth hinzu.

An den ersten beiden Spieltagen hebt SPORT1 die 2. Bundesliga am 17. Juli und 24. Juli auf einen ganz besonderen Sendeplatz: Mit einem Fußballtalk speziell zur Zweiten Liga sonntagmorgens live ab 11:00 Uhr – auf dem angestammten „Doppelpass“-Programmslot (alle Sendezeiten in der Übersicht). Moderator Hartwig Thöne und Co-Moderatorin Jana Wosnitza werden zum „Doppelpass 2. Bundesliga“ illustre Gäste aus der Liga begrüßen. Den Fußballtalk gibt es nach Sendungsende auch als Podcast zum Nachhören.

So präsentiert SPORT1 das Livespiel der 2. Bundesliga im Free-TV

Auch in der neuen Spielzeit 2022/23 überträgt Deutschlands führende 360°-Sportplattform insgesamt 33 Topspiele pro Saison auf dem Regelsendeplatz am Samstag live. Es ist das einzige wöchentliche Live-Spiel aus Deutschlands Top-Ligen im Free-TV sowie im Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps. Moderatorin Ruth Hofmann und Kommentator Markus Höhner beziehungsweise Oliver Forster präsentieren die Liveübertragungen der 2. Bundesliga mit großer Expertise und Leidenschaft. Darüber hinaus greift SPORT1 für die Livespiele auf eine Riege hochkarätiger Experten zurück, darunter Martin Harnik, Ex-Profi des Hamburger SV, Ex-Bundesliga-Trainer Peter Neururer, der Weltmeister von 1990 Olaf Thon und Maik Franz, u.a. Ex-Profi in Magdeburg, Karlsruhe, Berlin und Frankfurt.

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und in Videoclips auf den digitalen SPORT1 Plattformen

SPORT1 bietet neben dem Topspiel im Free-TV eine umfangreiche Highlight-Berichterstattung zur 2. Bundesliga: Die Highlights der Freitags- und Samstagsspiele sind am Sonntagmorgen vor dem „STAHLWERK Doppelpass“ in „Bundesliga Pur – 2. Bundesliga“ zu sehen. Den Auftakt machen die besten Szenen und alle Tore von Freitag und Samstag am Sonntag, 17. Juli, ab 10:00 Uhr auf SPORT1. Zudem können die Fans auf den digitalen Kanälen von SPORT1 an den Spieltagen jeweils ab Montag, 0:00 Uhr, on-demand alle Highlights in Videoclips erleben. Die Highlight-Videos stehen den Fans anschließend bis zum Saisonende auf Abruf zur freien Verfügung.

Die Sendezeiten auf SPORT1:

Samstag, 16. Juli, 19:30 Uhr live (Anstoß: 20:30 Uhr)

2. Bundesliga Topspiel: 1. FC Magdeburg – Fortuna Düsseldorf, 1. Spieltag

Samstag, 23. Juli, 19:30 Uhr live (Anstoß: 20:30 Uhr)

2. Bundesliga Topspiel: Hannover 96 – FC St. Pauli., 2. Spieltag

Samstag, 6. August, 19:30 Uhr live (Anstoß: 20:30 Uhr)

2. Bundesliga Topspiel: Hansa Rostock – Arminia Bielefeld, 3. Spieltag

Samstag, 13. August, 19:30 Uhr live (Anstoß: 20:30 Uhr)

2. Bundesliga Topspiel: SV Darmstadt – Hansa Rostock, 4. Spieltag

Samstag, 20. August, 19:30 Uhr live (Anstoß: 20:30 Uhr)

2. Bundesliga Topspiel: Eintracht Braunschweig – Fortuna Düsseldorf, 5. Spieltag

Samstag, 27. August, 19:30 Uhr live (Anstoß: 20:30 Uhr)

2. Bundesliga Topspiel: 1. FC Nürnberg – Hamburger SV, 6. Spieltag

Samstag, 3. September, 19:30 Uhr live (Anstoß: 20:30 Uhr)

2. Bundesliga Topspiel: Hamburger SV – Karlsruher SC, 7. Spieltag

Samstag, 10. September, 19:30 Uhr live (Anstoß: 20:30 Uhr)

2. Bundesliga Topspiel: Fortuna Düsseldorf – Hansa Rostock, 8. Spieltag

Samstag, 17. September, 19:30 Uhr live (Anstoß: 20:30 Uhr)

2. Bundesliga Topspiel: Hamburger SV - Fortuna Düsseldorf, 9. Spieltag

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig | Mathias Frohnapfel

Communication

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g

85737 Ismaning

Tel. +49 (0)89 96066 1244

Fax +49 (0)89 96066 1209