Anzeige
Home>US-Sport>GFL>

NFL: Jakob Johnson von New England Patriots wird Miteigentümer in Stuttgart

GFL>

NFL: Jakob Johnson von New England Patriots wird Miteigentümer in Stuttgart

Anzeige
Anzeige

NFL-Profi übernimmt Stuttgart teilweise

NFL-Profi übernimmt Stuttgart teilweise

NFL-Profi Jakob Johnson steigt als Teileigentümer bei den Stuttgart Surge aus der European League of Football (ELF) ein. Der Deutsch-Amerikaner spielt bei den Patriots.
Tom Brady macht Schluss. Der Superstar der NFL beendet seine Karriere nach 22 Jahren und sieben Super-Bowl-Titeln. Damit zählt er zu den größten Sportlern aller Zeiten.
SID
SID
von SID

NFL-Profi Jakob Johnson ist als Teileigentümer bei den Stuttgart Surge aus der European League of Football (ELF) eingestiegen. Das gab die Franchise am Freitag bekannt. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

"Es freut uns riesig, dass wir Jakob als unseren Owner gewinnen konnte. Er verkörpert die Werte unserer Franchise und ist für viele junge Spieler ein großes Vorbild. Zudem kommt er aus Stuttgart und ist ein großer Fan der European League of Football. Ich freue mich auf seinen Input und eine enge Zusammenarbeit mit ihm", sagte Surge-Geschäftsführer Suni Musa.

Johnson spielt seit drei Jahren für die New England Patriots in den USA. Der Fullback begann seine Karriere in der Jugend in Stuttgart und schaffte es später in das „NFL Pathway Program“.

Johnsons Vertrag bei den Patriots läuft nach Ende der laufenden Spielzeit aus, eine Verlängerung ist nach guten Leistungen aber sehr wahrscheinlich.

Alles zur NFL auf SPORT1.de