Anzeige

Gasol zieht es an die Westküste

Gasol zieht es an die Westküste

Der zweifache NBA-Champion Pau Gasol hat sich offenbar einer neuen Franchise angeschlossen. Den Spanier zieht es demnach vom Lake Michigan an die Westküste.
Für Pau Gasol ist die Saison nach nur drei Spielen für die Milwaukee Bucks vorzeitig beendet
Für Pau Gasol ist die Saison nach nur drei Spielen für die Milwaukee Bucks vorzeitig beendet
© Getty Images
. SPORT1
von SPORT1
25.07.2019 | 07:55 Uhr

Free Agent Pau Gasol hat wohl eine neue Franchise gefunden.

Wie ESPN erfahren haben will, verlässt der zweifache NBA-Champion die Milwaukee Bucks und schließt sich den Portland Trail Blazers an.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Den Informationen zufolge unterschreibt der 39-jährige Spanier für ein Jahr - über nähere Vertragsmodalitäten ist noch nichts bekannt. Gasol hatte sich erst im März 2019 den Bucks angeschlossen, nachdem er sich zuvor mit den San Antonio Spurs auf ein Buyout geeinigt hatte.

Für die Bucks machte der Center allerdings nur drei Spiele, da er sich einen Ermüdungsburch im linken Fuß zuzog und für den Rest der vergangenen Saison ausfiel.