Anzeige

Porzingis stellt NBA-Rekord ein

Porzingis stellt NBA-Rekord ein

Die Dallas Mavericks bezwingen Minnesota deutlich und steuern auf die Playoffs zu. Kristaps Porzingis überragt und stellt einen NBA-Rekord ein, Luka Doncic muss passen.
In der NBA spielen die besten Baskebtaller der Welt. Diese Top-Stars sorgen am meisten für Furore.
Patrick Hauser
Patrick Hauser
Sportinformationsdienst
Sportinformationsdienst
von Patrick Hauser, Sportinformationsdienst

Die Dallas Mavericks haben in der NBA im Kampf um die Playoff-Plätze wieder einen Auswärtssieg eingefahren. Beim 111:91 bei den Minnesota Timberwolves erzielte Kristaps Porzingis in Abwesenheit von Luka Doncic 38 Punkte.

Doncic verpasste die Partie am Sonntag nach Klub-Angaben wegen einer Verstauchung am linken Daumen. Nationalspieler Maxi Kleber kam nur auf zwei Zähler, holte aber acht Rebounds. Mit 37 Siegen aus 61 Spielen liegen die Mavs auf Rang sieben der Western Conference weiter auf Playoff-Kurs.

"Die 38 Punkte erzählen nur ein Viertel der Story, die er heute geschrieben hat", erklärte Mavs-Coach Rick Carlisle über Porzingis. "Er war defensiv phänomenal. Würfe verändern, Würfe blocken, Rebounds holen, Bälle sichern. Defensiv war er überragend."

Die wertvollsten Teams der NBA im Ranking
BOSTON, MASSACHUSETTS - JANUARY 22: Dillon Brooks #24 of the Memphis Grizzlies celebrates during the game against the Boston Celtics  at TD Garden on January 22, 2020 in Boston, Massachusetts. (Photo by Maddie Meyer/Getty Images)
Zion Williamson erzielte so viele Punkte wie noch nie in seiner NBA-Karriere
INDIANAPOLIS, INDIANA - JANUARY 17:   Karl Anthony-Towns #32 of the Minnesota Timberwolves against the Indiana Pacers at Bankers Life Fieldhouse on January 17, 2020 in Indianapolis, Indiana.    NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and or using this photograph, User is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement. (Photo by Andy Lyons/Getty Images)
+27
Warum eine Pleitentruppe ein NBA-Ranking anführt

Porzingis holte 13 Rebounds, fünf Assists und stellte mit sechs erfolgreichen Dreiern seine Karriere-Bestmarke ein. Laut der Statistik-Seite Basketball Reference ist Porzingis der einzige Spieler der NBA-Geschichte mit mindestens 35 Punkten, zehn Rebounds, fünf Blocks und fünf Dreiern in einem Spiel. Dies war zuvor erst einem Spieler gelungen - Porzingis selbst. (SERVICE: NBA-Tabelle)

In den letzten sechs Spielen ohne Doncic kam Porzingis vier Mal auf mindestens 35 Punkte und zwölf Rebounds.

Dallas in Chicago ohne Porzingis und Doncic?

Der Lette erzielte in den vergangenen elf Spielen durchschnittlich 27,3 Punkte, 10,9 Rebounds und 2,0 Blocks - keiner seines Teams kam in dem Zeitraum auf diese Anzahl in jeder Statistik.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

"Ich war nur ich selbst. Es hat ein wenig gedauert, bis ich im Wurfrhythmus war und das Gefühl fürs Spiel bekommen habe", sagte Porzingis hinterher. "Aber ich weiß jetzt, dass mich das Team so gut kennt und weiß, wo ich den Ball haben will und wo ich spielen will." (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan)

Für die Mavs geht es bereits in der Nacht auf Dienstag bei den Chicago Bulls weiter. Carlisle deutete eine Pause für Porzingis an, eine Rückkehr des angeschlagenen Doncic sei fraglich. Der Slowene hatte nach überstandener Knöchelverletzung gerade einmal fünf Spiele gespielt, bevor ihn die nächste Verletzung zur Pause zwang.