Anzeige

Wagner: Nowitzki war unser Jordan

Wagner: Nowitzki war unser Jordan

Moritz Wagner von den Washington Wizards beschreibt Dirk Nowitzkis enormen Einfluss - und vergleicht ihn mit Michael Jordan.
Vor der Veröffentlichung der Michael Jordan Doku "The Last Dance" erzählen aktuelle NBA-Spieler von Ihren Erlebnissen mit Michael Jordan. Ohne ihn wäre der Sport heute nicht dass, was er ist.
. SPORT1
von SPORT1
28.04.2020 | 10:04 Uhr

Moritz Wagner von den Washington Wizards ist einer von sechs Deutschen in der NBA.

Am Sonntag, seinem Geburtstag, nahm sich der Big Man auf der offiziellen Seite der Liga Zeit für ein "Q&A" und beantworte Fan-Fragen.

Wagner betonte dabei die wichtige Rolle Dirk Nowitzkis für deutsche Basketballer.

Luka Doncic sorgt nicht nur bei den Dallas Mavericks für totale Ekstase - die komplette NBA ist vom Nowitzki-Erben einfach nur begeistert.
01:58
Luka-Magic: Die Highlights des Nowitzki-Erben

"Dirk hat einen großen Einfluss auf meine Karriere", sagte der Nationalspieler über die Legende, die im vergangenen Jahr ihre Laufbahn beendet hatte.

Wagner: Nowitzki ein Vorbild

Nowitzki sei ein "inspirierendes Vorbild" für wahrscheinlich jedes Kind in Deutschland, das den Traum hatte, Basketballer zu werden, gewesen.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

"Er ist unser MJ", meinte Wagner mit Blick auf Michael Jordan: "Er ist der GOAT."

Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks hat als sechster Spieler in der Geschichte der NBA 30.000 Punkte erzielt
DALLAS, TX - MARCH 07:  Dirk Nowitzki #41 of the Dallas Mavericks celebrates after scoring his 30,000 career point in the second quarter against the Los Angeles Lakers at American Airlines Center on March 7, 2017 in Dallas, Texas.  NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and/or using this photograph, user is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement.  (Photo by Ronald Martinez/Getty Images)
Dirk Nowitzki
Zuletzt hatte Nowitzki nach 21 NBA-Spielzeiten in seinem letzten Heimspiel für die Dallas Mavericks seinen Rücktritt erklärt. Gegen die Phoenix Suns ließ der 40-Jährige zuvor noch einmal sein Können aufblitzen
+60
Als Nowitzki die magische 30.000-Punkte-Schallmauer knackte

Nowitzkis Playoff-Run 2011, der zum Titel führte, beeindruckte Wagner nachhaltig: "Das war das erste Mal, dass ich gemerkt habe, was Gewinnen wirklich für jemanden bedeuten kann"

Die NBA wird ab Freitag wohl einigen Teams die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes erlauben. Allerdings darf lediglich individuell gearbeitet werden, Mannschaftseinheiten sind weiterhin verboten.