Anzeige

Gasol bei den Lakers schon am Ende

Gasol bei den Lakers schon am Ende

Die Los Angeles Lakers trennen sich offenbar nach nur einem Jahr von Starspieler Marc Gasol. Die Rückkehr zu den Memphis Grizzlies ist aber keine wirkliche.
Dennis Schröder hat bei den Boston Celtics einen Einjahresvertrag über 5,9 Millionen Dollar unterschrieben.
SID
von SID
am 10. Sept

NBA-Rekordmeister Los Angeles Lakers trennt sich offenbar nach nur einem Jahr vom spanischen Starspieler Marc Gasol.

Nach ESPN-Informationen geben die Kalifornier den 36-Jährigen im Rahmen eines Tauschgeschäfts an die Memphis Grizzlies ab.

Gasol soll aber nicht noch einmal in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga für seinen früheren Klub auflaufen und in seine Heimat zurückkehren. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Gasol, 2019 NBA-Champion mit den Toronto Raptors, war vor der vergangenen Saison nach L.A. gegangen. In Memphis hatte der Center seine ersten elf NBA-Jahre verbracht.

Die Lakers geben angeblich Gasol, einen Zweitrundenpick im Draft 2024 und eine nicht bekannte Geldsumme ab, dafür erhalten sie im Gegenzug von den Grizzlies die Rechte am Chinesen Wang Zhelin (27). L.A. hatte zuletzt in Dwight Howard und DeAndre Jordan zwei Center geholt.

Welt- und Europameister Gasol war zuletzt nach den Olympischen Spielen in Tokio gemeinsam mit seinem älteren Buder Pau (41) aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Pau Gasol, mit den Lakers zweimal Meister, hatte sich im Februar seinem Heimatverein FC Barcelona angeschlossen.