Anzeige

Rauswurf! Sixers suspendieren Simmons

Rauswurf! Sixers suspendieren Simmons

Seit Wochen hält die Situation zwischen Ben Simmons und den Sixers die NBA in Atem. Nun kommt es in einer Trainingseinheit zu einem folgenreichen Rauswurf.
Neues Promi-Paar in den USA? Zwischen NBA-Star Ben Simmons von den Philadelphia 76ers und Moderatorin Maya Jama soll es geknistert haben.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Seit Wochen hält die Situation zwischen Ben Simmons und den Philadelphia 76ers die NBA in Atem. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Der Australier will nicht mehr für seine langjährige Franchise spielen, die Sixers wiederum wollen den 25-Jährigen nicht unter Wert verscherbeln. Allzu viel Kredit scheint der Point Guard aber nicht mehr zu haben.

So berichten mehrere US-Medien übereinstimmend, dass Simmons am Dienstag von Head Coach Doc Rivers aus dem Training geworfen wurde. So soll sich der Basketballprofi bereits zu Beginn der Einheit geweigert haben, am nächsten Teil des Trainings teilzunehmen.

Sixers sollen Simmons suspendiert haben

Im Anschluss soll die Franchise den Sportler für den Saisonauftakt am Mittwochabend gegen die New Orleans Pelicans suspendiert haben. Als Grund wurde „schädliches Verhalten“ gegenüber dem Team genannt.

Superstar Joel Embiid hat sich nach der Trainingseinheit im Gespräch mit US-Reportern bereits zu dem Vorfall geäußert. „Im Moment ist mir dieser Mann völlig egal. Er macht, was er will“, erklärte der Center.

Die Abneigung von Simmons, sich körperlich und geistig auf die Sixers einzulassen, war bereits in den zurückliegenden Trainingseinheiten ein Thema.

Alles zur NBA auf SPORT1.de