Anzeige
Home>US-Sport>NBA>

NBA: Greg Monroe von den Minnesota Timberwolves sorgt für NBA-Rekord

NBA>

NBA: Greg Monroe von den Minnesota Timberwolves sorgt für NBA-Rekord

Anzeige
Anzeige

Ex-Bayern-Star schreibt NBA-Geschichte

Ex-Bayern-Star schreibt NBA-Geschichte

Greg Monroe von den Minnesota Timberwolves ist der 541. Spieler, der in dieser Saison in der NBA zum Einsatz kommt. Nie zuvor waren es mehr.
So hat sich Ja Morant sein Comeback nicht vorgestellt: Bei der 99:102-Niederlage gegen Oklahoma City zeigte sich der Superstar der Memphis Grizzlies frustriert über Kommentare der eigenen Fans.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Greg Monroe von den Minnesota Timberwolves hat NBA-Geschichte geschrieben. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Am Montagabend wurde der 31-Jährige, der 2019 und 2020 bei den Bayern spielte, beim 108:103-Sieg der Timberwolves gegen die Boston Celtics eingewechselt. Er ist damit der 541. Spieler, der in dieser Saison eingesetzt wurde.

Noch nie wurden standen in der NBA so viele Akteure während einer Spielzeit auf dem Parkett. (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die NBA-Teams viele Spieler nachnominieren.

Monroe unterschrieb kurz vor der Begegnung einen 10-Tages-Vertrag. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Alles zur NBA auf SPORT1.de