Anzeige

Thompson vor emotionalem Comeback

Thompson vor emotionalem Comeback

Klay Thompson steht nach zweieinhalb Jahren Verletzungspause vor seinem Comeback in der NBA. Am Sonntag soll der Warriors-Star wieder auf dem Court stehen.
Die Warriros können die Serie gegen die Toronto Raptors ausgleichen. In den NBA-Finals steht es nun 1:1. Aber die Gäste mussten diesen Sieg teuer bezahlen...
. SPORT1
. SPORT1
von Robin Klausmann

Es sollten seine bis dato letzten beiden Punkte für die Golden State Warriors werden. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Als sich Klay Thompson im sechsten Spiel der NBA-Finals 2019 gegen die Toronto Raptors nach einem Foulspiel und einer unglücklichen Landung aufraffte, um die fälligen zwei Freiwürfe zu verwandeln, ahnte noch keiner, dass der Warriors-Guard in der Folge gut zweieinhalb Jahre nicht auf den Court zurückkehren würde.

Thompson zog sich einen Kreuzbandriss im linken Knie zu, musste ausgewechselt werden und fehlte den Warriors monatelang, ehe er im November 2020 den nächsten Rückschlag erlitt. Um weitere 14 Monate verlängerte ein Riss der rechten Achillessehne die Zwangspause des Kaliforniers, dessen Leidenszeit sich nun endlich dem Ende zuneigt.

Klay Thompson vor Comeback für Golden State Warriors

Am Sonntagabend soll Thompson gegen die Cleveland Cavaliers sein Comeback für Golden State Warriors geben. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

„Ich hasse es, den Ausdruck ‚kann es nicht erwarten‘ zu verwenden, weil ich es liebe, in meinem Leben präsent zu sein. Aber ich kann es nicht erwarten, wieder vor unseren Fans zu spielen. Ich genieße es wirklich sehr, ein Warrior zu sein“, ließ der 31-Jährige in einer Erklärung seines Klubs verlauten.

Und auch auf Social Media ließ Thompson seiner Begeisterung freien Lauf:

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Wie ich morgen zum Chase auflaufe“, erklärte der Star-Shooter auf seinem Instagram-Kanal zu einem Clip aus dem legendären Film ‚Space Jam‘.

Thompson könnte Traum-Duo mit Stephen Curry aufleben lassen

Kurz vor seiner Comeback-Erklärung nahm Thompson, der mit Stephen Curry nun wieder ein altes Traum-Duo beleben könnte, an einem lockeren Training mit der Mannschaft teil. Mit den Beiden erreichten die Warriors zwischen 2015 und 2019 fünfmal in Serie die NBA-Finals und gewannen dabei drei Meisterschaften. (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

Auch Warriors-Coach Steve Kerr freut sich auf das Comeback des fünfmaligen Allstars: „Er ist sozusagen jedermanns Liebling und wir haben ihn alle zweieinhalb Jahre lang leiden sehen. Es wird sehr emotional sein“, erklärte der Coach am Samstag gegenüber ESPN.

Es werde ein besonderer Moment für Kerr, der die Leistungen von Thompson für die Franchise und die Fans hervorhob.

Nun geht der Absolvent der Washington State University also in sein elftes Jahr als NBA-Profi. Bleibt zu hoffen, dass der Publikumsliebling nach der langen Zwangspause noch weitere Jahre folgen lässt.

Alles zur NBA auf SPORT1.de