Anzeige
Home>US-Sport>NBA>

NBA: Trade von Dennis Schröder von den Boston Celtics zu den Dallas Mavericks?

NBA>

NBA: Trade von Dennis Schröder von den Boston Celtics zu den Dallas Mavericks?

Anzeige
Anzeige

Wechselt Schröder zu den Mavs?

Wechselt Schröder zu den Mavs?

Dennis Schröder steht aktuell bei den Boston Celtics unter Vertrag, hofft jedoch auf bessere Angebote. Schlagen die Dallas Mavericks per Trade zu?
In aller letzte Sekunde trafen die New York Knicks gegen die Boston Celtics und gewannen knapp mit 108:105. Dennis Schröder und Co. fassungslos.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Ist die Zeit von Dennis Schröder bei den Boston Celtics nach nur einem Jahr vorbei? (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Wie Jake Fischer von Bleacher Report berichtete, gilt der Point Guard als Trade-Kandidat bei den Celtics, da sie seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern können.

Zu den interessierten Teams, die bis zur Trade-Deadline am 10. Februar zuschlagen könnten, gehören demnach die Cleveland Cavaliers, die New York Knicks und die Dallas Mavericks, Ex-Franchise von NBA-Legende Dirk Nowitzki.

Schröder könnte Doncic bei Mavs entlasten

Die Mavs werden bereits seit geraumer Zeit damit in Verbindung gebracht, einen weiteren Spielmacher, zu engagieren, um Luka Doncic zu entlasten. (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

Bei den Boston Celtics unterschrieb Schröder in der Offseason 2021 für ein Jahr. Dort verdient der deutsche Legionär 5,9 Millionen Dollar.

In der aktuellen Saison kommt Schröder im Schnitt auf 16,1 Punkte und 4,5 Assists bei 43,7% Trefferquote aus dem Feld. Die Dreier-Quote des Point Guards steht bei 34,2%. Derzeit sind die Celtics bei 21 Siegen und 21 Niederlagen auf Platz zehn der Eastern Conference. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Alles zur NBA auf SPORT1.de