Anzeige
Home>US-Sport>NBA>

NBA: Darum wird Lakers-Flop Russell Westbrook zum Mega-Verdiener der NBA

NBA>

NBA: Darum wird Lakers-Flop Russell Westbrook zum Mega-Verdiener der NBA

Anzeige
Anzeige

NBA kurios: Flop wird Mega-Verdiener

NBA kurios: Flop wird Mega-Verdiener

Russell Westbrook zieht offenbar seine Spieler-Option. Die Los Angeles Lakers bleiben damit wohl auf einem Vertrag sitzen, der ihn jetzt zum drittteuersten Spieler der Liga macht.
Lakers-Point-Guard Russell Westbrook hat gegen seinen Ex-Coach Frank Vogel nachgetreten, nachdem dieser von den L.A. Lakers gefeuert wurde.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die Los Angeles Lakers werden Russell Westbrook (erstmal) nicht los.

Der immer schwächer werdende Point Guard hat die Möglichkeit, seinen auslaufenden Vertrag per Spieler-Option zu verlängern - und ESPN zufolge plant der 33-Jährige die Option auch wahrzunehmen, wodurch sich sein Kontrakt um ein Jahr verlängert. Er würde in der kommenden Saison dann 47,1 Millionen Dollar verdienen. Die Lakers haben dabei kein Mitspracherecht. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Lakers hoffen auf Leistungssprung

Damit würde Westbrook zu den bestbezahltesten NBA-Spielern in der kommenden Saison zählen. Hinter Stephen Curry (48,1 Mio. Dollar) und James Harden (47,4) belegt er Platz drei. Damit verdient er mehr als Teamkollege und Superstar LeBron James. Er bekommt in der kommenden Spielzeit 44,5 Millionen Dollar.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Westbrook wurde 2017 zum wertvollsten Spieler der NBA gewählt. Seine Formkurve zeigt jedoch seither nach unten, allerdings hoffen die Lakers, dass der Guard unter dem neuen Trainer Darvin Ham zu alter Stärke zurückfindet.

In der abgelaufenen Saison hat Westbrook zusammen mit den Superstar LeBron James und Anthony Davis die Playoffs verpasst. Die Lakers haben die Saison mit einer Bilanz von 33:49 abgeschlossen. (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

Alles zur NBA auf SPORT1.de