Home>US-Sport>NBA>

NBA & Nowitzki: Ex-Kollege Rondo beendet Karriere

NBA>

NBA & Nowitzki: Ex-Kollege Rondo beendet Karriere

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Nowitzkis Skandal-Kollege macht Schluss

16 NBA-Jahre, neun Teams, zwei Titel: Rajon Rondo nimmt Abschied vom Profi-Basketball. Der einstige Spielmacher der Dallas Mavericks sorgte im Herbst seiner Karriere auch für manchen Eklat.
Beim Sieg der Rockets in Los Angeles kriegen sich Chris Paul und Rajon Rondo in die Haare. So gerät das Heimdebüt von LeBron James für die Lakers in den Hintergrund.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Der zweimalige NBA-Champion Rajon Rondo hat nach rund zwei Jahren ohne Spiel seine Basketball-Karriere für beendet erklärt.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Es ist vorbei, ich kann nicht mehr“, sagte der 38 Jahre alte frühere Teamkollege von Dirk Nowitzki im Podcast „All The Smoke“.

Rondo, der zu seinen Topzeiten zu den besten Spielmachern der Liga zählte, hatte 2008 mit den Boston Celtics und 2020 mit den Los Angeles Lakers den Meistertitel gewonnen.

NBA-Star Rondo: Wandervogel und viermalige Allstar

2015 scheiterte er an der Seite Nowitzkis mit den Dallas Mavericks in der ersten Playoff-Runde.

{ "placeholderType": "MREC" }

Nach achteinhalb Jahren bei den Celtics (2006 bis 2014) wurde Rondo zum Wandervogel und spielte für acht weitere Teams. Zuletzt stand der viermalige Allstar 2022 bei den Cleveland Cavaliers unter Vertrag.

Im Herbst seiner Karriere sorgte Rondo dabei auch für manchen Eklat: So wurde er unter anderem wegen Drogenkonsum verhaftet. 2022 hatte Rondo Ärger mit dem Gesetz, als er seine frühere Partnerin in der Gegenwart ihrer Kinder mit einer Waffe bedrohte.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)