Home>US-Sport>NBA>

65 Millionen Dollar - und nach einem Jahr ist Schluss!

NBA>

65 Millionen Dollar - und nach einem Jahr ist Schluss!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Mega-Vertrag - und Coach muss gehen!

Die Detroit Pistons haben ihren Trainer entlassen haben. Monty Williams hat bei der NBA-Franchise eigentlich noch einen Vertrag bis 2029.
Offenbar entlassen: Monty Williams
Offenbar entlassen: Monty Williams
© IMAGO/Icon Sportswire/SID/IMAGO/Melissa Tamez/Icon Sportswire
. SID
. SID
von SID
Die Detroit Pistons haben ihren Trainer entlassen haben. Monty Williams hat bei der NBA-Franchise eigentlich noch einen Vertrag bis 2029.

Die Detroit Pistons haben Cheftrainer Monty Williams entlassen. Die Zusammenarbeit mit dem 52-Jährigen wurde nach nur einer Saison beendet, das gab das NBA-Team am Mittwoch bekannt.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Als Trainer muss man im Laufe einer Saison viele dynamische Herausforderungen meistern“, sagte Pistons-Eigentümer Tom Gores, Williams sei dies gelungen. „Nachdem wir die Leistungen jedoch sorgfältig geprüft und unsere aktuelle Position als Organisation bewertet haben, werden wir in Zukunft einen neuen Kurs einschlagen“, so Gores.

Unter Williams, dem wegen eines bis 2029 gültigen Vertrags noch über 65 Millionen US-Dollar (etwa 60,5 Millionen Euro) zustehen, waren die Pistons erfolglos. Detroit hatte die wenigsten Siege von allen NBA-Teams in der abgelaufenen Basketballsaison und verpasste die Playoffs deutlich.