Bradys Vermächtnis für die Ewigkeit

Bradys Vermächtnis für die Ewigkeit

Tom Brady steht mit den Tampa Bay Buccaneers im Super Bowl. Das Team ist anders, alles andere ist gleich. Mit diesem Coup tauchen Bradys Rekordzahlen in neue Sphären ein.
Der Einzug in den Super Bowl mit den Tampa Bay Buccaneers ist die nächste Meisterleistung von Tom Brady. Ist der NFL-Superstar jetzt noch größer als die Legenden Michael Jordan und Pelé?
Ist Brady jetzt größer als Jordan und Pelé?
05:21
Nadine Münch
von N. Münch
am 25. Jan

Tom Brady steht im Super Bowl.

Ein Satz, bei dem man denkt, dass eigentlich alles wie immer ist. Ist es auch, bis auf einen kleinen, aber feinen Unterschied: Der Star-Quarterback steht mit den Tampa Bay Buccaneers im Endspiel um den NFL-Titel - und nicht mit den New England Patriots.

Bei seinem Wechsel vor der Saison wurde noch scherzhaft prognostiziert, dass Brady "dann eben die Bucs" in den Super Bowl führt. Wirklich geglaubt haben daran allerdings wenige - bis es am Sonntagabend Realität wurde.

In Halbzeit zwei wirft Tom Brady drei Interceptions, dennoch reicht es für den 6-maligen Super-Bowl-Gewinner zum Sieg über die Packers. Damit spielen die Bucs den Super Bowl in ihrem Heimstadion.
06:01
Trotz Horror-Halbzeit: Brady führt Bucs in den Super Bowl

Der "GOAT" hat es also wieder einmal allen bewiesen, nicht zuletzt sich selbst. Und wie so oft in seiner langjährigen und einzigartigen Karriere purzeln wieder einmal die Rekorde. (Alle Spiele und Ergebnisse)

Brady schafft es in jeden zweiten Super Bowl

Brady spielt aktuell seine 21. Profi-Saison, 18 Mal erreichte er die Playoffs. Am 7. Februar steht er zum zehnten Mal im Super Bowl - so oft wie kein anderer Spieler und doppelt so oft wie jeder andere Quarterback in der NFL-Geschichte.

Seine Quarterback-Zeitgenossen Drew Brees, Aaron Rodgers und Peyton Manning standen zusammen (!) nur sechs Mal im Super Bowl. In den Spielzeiten, in denen Brady in der Regular Season Starting Quarterback war und diese verletzungsfrei überstand (19 Saisons), schaffte er es in über 52 Prozent der Fälle auch bis in den Super Bowl.

Brady, Norm Van Brocklin (1940er, 1950er, 1960er Jahre) und Johnny Unitas (1950er, 1960er, 1970er Jahre) sind zudem die einzigen drei Quarterbacks, die in drei verschiedenen Dekaden in einem Super Bowl standen.

Tom Brady zieht zum zehnten Mal in den Super-Bowl ein. Er hat bewiesen: er braucht die Patriots nicht, um erfolgreich zu sein.
03:36
Wie Bradys Plan in Florida voll aufging

Brady besiegte 27 Quarterbacks

Kein Spieler hat so viele Playoff-Partien wie Brady absolviert (44) - auf dem zweiten Platz steht sein ehemaliger Teamkollege Adam Vinatieri mit 32 Einsätzen.

Kein Spieler oder Headcoach konnte so viele Playoff-Partien gewinnen wie Brady - gegen Green Bay war es Playoff-Sieg Nr. 33. Damit haben nur noch vier Franchises - New England, Green Bay, Pittsburgh und Dallas - mehr Playoff-Erfolge auf dem Konto als Brady allein!

Die Kansas City Chiefs stehen nach einem ungefährdeten 38:24-Sieg über die Buffalo Bills im AFC Championship zum zweiten Mal in Serie im Super Bowl.
05:49
Mahomes on fire: So bringt der Superstar die Chiefs zurück in den Super Bowl

Vier Super Bowls in den letzten 5 Jahren

Gewinnen konnte er den Titel bislang sechs Mal, alleiniger Rekord unter allen Spielern. Nummer sieben kann in zwei Wochen folgen - und auf ewig unerreicht bleiben!

Zu diesem Zeitpunkt wird Brady 43 Jahre, sechs Monate und fünf Tage alt sein und seinen Rekord als ältester Quarterback, der in einem Super Bowl von Beginn an auf dem Feld steht, weiter in die Höhe schrauben.

Es ist Bradys dritter Super Bowl über 40 (in den letzten fünf Jahren stand er vier Mal im Endspiel!) - kein anderer Starting-Quarterback war in einem Super Bowl jemals über 40 Jahre alt.

Brady ist auch der älteste Quarterback der NFL-Geschichte, der einen Touchdown-Pass geworfen sowie selbst erzielt hat.

Zum ersten Mal steht Brady nun mit einem anderen Team als den Patriots im Super Bowl. Vor ihm gelang dies nur Peyton Manning (Colts, Broncos), Kurt Warner (Rams, Cardinals), Craig Morton (Cowboys, Broncos) mit zwei verschiedenen Franchises. (Alles zur NFL)

Weitere Rekorde von Brady in der Postseason:

Meiste Touchdown-Passes in den Playoffs (80)
Meiste Yards in den Playoffs (12.248)
Meiste angekommene Pässe in den Playoffs (1085)
Meiste Versuche in den Playoffs (1735)
Meiste Passing Yards in einem einzigen Playoff-Spiel (505)

Meiste Touchdown-Passes im Super Bowl (18)
Meiste Yards im Super Bowl (2.838)
Meiste angekommene Pässe im Super Bowl (256)
Meiste Versuche im Super Bowl (392)