Anzeige

Browns entlassen Beckham

Browns entlassen Beckham

Football-Superstar Odell Beckham verlässt die Cleveland Browns nach zwei für alle Seiten unbefriedigenden Jahren und einer kuriosen Schluss-Episode.
Die Corona-Erkrankung von Aaaron Rodgers ließ auffliegen, dass der Star-Quarterback nicht wie vermutet geimpft ist, auch wenn er die Privilegien der Geimpften in der NFL ausnutzte.
SID
SID
von SID

Football-Superstar Odell Beckham Jr. verlässt die Cleveland Browns nach zwei für alle Seiten unbefriedigenden Jahren und einer kuriosen Schluss-Episode.

Die Franchise teilte am Freitag mit, der 29 Jahre alte Wide Receiver werde „nicht mehr für die Browns spielen. Es ist der Punkt gekommen, an dem es das Beste ist, als Team ohne Odell weiterzumachen.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Beckhams Vater hatte zuletzt bei Instagram ein Elf-Minuten-Video veröffentlicht, der Vorwurf: Browns-Quarterback Baker Mayfield ignoriere oder verfehle seinen Sohn systematisch, selbst wenn dieser sich freigelaufen habe.

Den Vertrag von „OBJ“, bei den New York Giants zum Superstar aufgestiegen, kann nach der Trennung eine andere Franchise übernehmen.

Alles zur NFL auf SPORT1.de