Anzeige

Ravens feuern Superstar Bell

Ravens feuern Superstar Bell

Die Baltimore Ravens entlassen Running Back Le‘Veon Bell. Der einstige Pro Bowler meldet sich nach seinem Aus via Twitter zu Wort.
Ein 6-Jähriger Running Back sorgte mit einem spektakulären Touchdown-Lauf für Aufsehen. Sein unglaublicher Lauf erinnert an NFL- Star Derrick Henry.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Nächster Rückschlag für Le‘Veon Bell!

Der Running Back wurde laut ESPN von den Baltimore Ravens entlassen. Der 29-Jährige muss sich somit ein neues Team suchen. Bell war erst Saisonbeginn zu den Ravens gekommen, kam allerdings nur fünfmal zum Einsatz und erzielte zwei Touchdowns. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Es ist der nächste Tiefschlag in der Karriere des einstigen Superstars. Bei den Pittsburgh Steelers ging der Stern des ehemaligen Pro Bowlers auf, er sorgte allerdings auch neben dem Platz für Schlagzeilen. Unter anderem wurde er mehrere Spiele gesperrt, nachdem er unter Einfluss von Marihuana am Steuer seines Wagens erwischt wurde. Das Ende bei den Steelers war ein unrühmliches: Im Vertragsstreit trat Bell in einen Streik. Vorher hatte er einen 60-Millionen-Deal abgelehnt. (DATEN: Alle Tabellen der NFL)

Die Saison 2018 ließ er komplett sausen, danach versuchte er sich bei den New York Jets und den Kansas City Chiefs – ohne großen Erfolg. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Bell meldete sich nach seinem Aus via Twitter zu Wort. „Es tut weh, aber es war ein Segen, hier zu sein. Ich habe jede Sekunde dieser kurzen Zeit genossen und habe eine ganz neue Meinung darüber, wie diese Stadt ist - sie ist ein großartiger Ort zum Leben.“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN


Alles zur NFL auf SPORT1.de