Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL: Tom Brady beendet Karriere - Quarterback der Buccaneers gibt Rücktritt bekannt

NFL>

NFL: Tom Brady beendet Karriere - Quarterback der Buccaneers gibt Rücktritt bekannt

Anzeige
Anzeige

Brady reagiert auf Patriots-Statement

Brady reagiert auf Patriots-Statement

Das war‘s! Tom Brady wird seine NFL-Karriere beenden. Der Superstar der Tampa Bay Buccaneers gibt seine Entscheidung auf Social Media bekannt.
Nach den Falschmeldungen am Wochenende gibt Tom Brady nun seine Entscheidung bekannt, wie es mit ihm weitergeht.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Nach 22 Jahren und sieben Super-Bowl-Siegen ist also doch Schluss!

Tom Brady hat sich dazu entschieden, seine unvergleichliche NFL-Karriere zu beenden und das Rampenlicht zu verlassen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Das gab der 44-Jährige auf Social Media bekannt. Die US-Profiliga verliert damit den GOAT, ihren Größten aller Zeiten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Zuletzt hatte es bereits Medienberichte über den bevorstehenden Abschied gegeben, die jedoch zunächst abgestritten worden waren.

Womöglich wollte der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers aber einfach nur selbst seine Entscheidung verkünden. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Brady hört auf: „Nervenaufreibende Reise“

„Meine Karriere war eine nervenaufreibende Reise, weit jenseits dessen, was ich mir hätte vorstellen können, und voller Höhen und Tiefen“, teilte Brady am Dienstag über seine Social-Media-Kanäle mit.

„Dies ist schwierig zu schreiben, aber: Ich werde diese Hingabe zum Sport nicht mehr leisten“, ergänzte der Spielmacher. (SERVICE: NFL-Wissen - die Positionen im Football)

Brady hatte 2020 nach 19 Jahren und einer Titel-Dynastie die New England Patriots verlassen. Er setzte seine Karriere in Florida fort, wo er mit den Buccaneers und seinem alten Weggefährten Rob Gronkowski 2021 noch einen Super Bowl gewann.

„Tom Brady wird als einer der größten Spieler aller Zeiten in der NFL in Erinnerung bleiben. Er war ein unglaublicher Wettkämpfer und Leader“, teilte NFL-Boss Roger Goodell mit: „Seine herausragende Karriere ist nicht nur wegen ihrer langen Dauer bemerkenswert, sondern auch wegen der anhaltenden Spitzenleistungen, die er Jahr für Jahr zeigte.“

Brady habe Fans in New England, Tampa und auf der ganzen Welt inspiriert, lobte der NFL-Commissioner. „Es war ein Privileg, ihm beim Spielen zuzusehen und ihn in der NFL zu haben. Wir danken ihm für seine vielen Beiträge zu unserem Spiel und wünschen Tom und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.“

Brady ignoriert Belichick in Statement

In seinem Abschiedsstatement erwähnte er zwar die Bucs, deren Trainer Bruce Arians und einige andere Weggefährten sowie die Glazer-Familie, langjährige Besitzer der Patriots, allerdings nannte er weder das Team aus New England beim Namen noch Bill Belichick, Trainer-Legende der Patriots, mit dem er sechs seiner Meisterringe gewann.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nachdem ihm aber auch die Patriots in Person ihres Besitzers Robert Kraft gehuldigt hatten, bedankte sich Brady dann zumindest noch bei seinem ehemaligen Team, mit dem er die meisten Erfolge gefeiert hatte. Er sei mehr als dankbar, twitterte er.

Bei seinem Abschied aus New England hatte es Berichte über Differenzen der beiden Größen gegeben.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

NFL: Tom Brady ist eine Sport-Ikone der USA

In den diesjährigen Playoffs scheiterten die Bucs nach einer packenden Aufholjagd von 3:27 auf 27:27 in der Divisional Round mit 27:30 an den Los Angeles Rams. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Brady ist eine Sport-Ikone der USA, es gibt kaum noch Pass-, Sieg- oder Touchdown-Rekorde, die er nicht hält. Berühmt war er als phänomenaler Game-Manager mit Nerven aus Stahl und dem perfekten Gefühl für den Moment.

Der fünfmalige Super-Bowl- und dreimalige NFL-MVP (wertvollster Spieler) wird sich wohl vorerst ins Privatleben zurückziehen. (SERVICE: NFL-Wissen - die wichtigsten Regeln im Football)

Brady will sich Bündchen und Kindern zuwenden

Er ist mit dem brasilianischen Topmodel Gisele Bündchen (41) verheiratet, das Paar hat zwei Kinder im Alter von acht und elf Jahren.

Es sei an der Zeit, sich seinen Kindern, anderen Projekten und seiner Ehefrau zuzuwenden. „Ich liebe dich, Liebe meines Lebens“, schrieb Brady bei Twitter und setzte ein Herzchen dahinter. „Ich fühle mich wie der glücklichste Mensch der Welt.“

Die Liga hatte unter #ThankyouTom bereits nach dem „Fehlalarm“ am Samstag umgehend Dankesworte („Keiner konnte es besser“) und einen Zusammenschnitt seiner besten Würfe getwittert. Viele frühere Wegbegleiter und heutige Bucs-Spieler dankten für die gemeinsame Zeit - auch in Deutschland.

Alles zur NFL auf SPORT1.de

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)