Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL: Deshaun Watson entscheidet sich für die Cleveland Browns - Trade offiziell

NFL>

NFL: Deshaun Watson entscheidet sich für die Cleveland Browns - Trade offiziell

Anzeige
Anzeige

Offiziell: Watson findet neues Team

Offiziell: Watson findet neues Team

Deshaun Watson soll eine Entscheidung über seine Zukunft getroffen haben. Seine Wahl kommt durchaus überraschend - er erhält jedoch einen Rekord-Vertrag.
Wie Tom Brady am Sonntag angekündigt hat, kehrt der 44-Jährige zur kommenden Saison doch noch einmal aufs Football-Feld zurück - und wird erneut für die Tampa Bay Buccaneers auflaufen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Bereits seit Tagen wird über die Zukunft von Deshaun Watson spekuliert - nun ist diese fix. (NFL-Transfers - die größten Trades und heißesten Gerüchte im TICKER)

Watson hat sich entschieden, für die Cleveland Browns entschieden. Und die Franchise machte den Trade am Sonntag offiziell. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Im Gegenzug für Watson und einen Fünfrunden-Pick 2024 erhalten die Texans drei Erstrunden- (2022 bis 2024), einen Drittrunden- (2023) und einen Viertrunden-Pick (2024).

Watson entscheidet sich um

Diese Nachricht kommt überraschend, denn die Browns waren jüngsten Berichten zufolge bereits aus dem Rennen um Watson. Offenbar hat der Quartback seine Meinung nochmal geändert.

Außerdem bieten die Browns Watson laut Adam Schefter einen Fünfjahresvertrag über vollständig garantierte 230 Millionen Dollar an, heißt es weiter. Das wäre ein NFL-Rekord und könnte die Erklärung sein, warum sich der Star-Quarterback umentschieden hat.

Bereits vor Beginn der vergangenen Saison hatte Watson erklärt, dass er nicht mehr für die Texans spielen wolle. Ein Trade kam jedoch nicht zustande, da dem NFL-Profi sexuelle Belästigung vorgeworfen worden war.

Vor rund einer Woche entging Watson allerdings einer strafrechtlichen Verfolgung. Dem Spielmacher drohen immer noch mehrere Zivilklagen. Er hatte stets seine Unschuld beteuert.

Alles zur NFL auf SPORT1.de