Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL: Ex-Chicago-Bears-Spieler Tarik Cohen mit Horror-Verletzung während Livestream

NFL>

NFL: Ex-Chicago-Bears-Spieler Tarik Cohen mit Horror-Verletzung während Livestream

Anzeige
Anzeige

Verletzungshorror während Livestream

Verletzungshorror während Livestream

Running Back Cohen erleidet eine Horror-Verletzung im privaten Training. Die Session streamte er auf Social Media live.
Das klingt nicht gut. Mitten in einem Training reißt sich der ehemalige Running Back der Chicago Bears die Achillessehne. Das war es wohl mit einem neuen Team für die nächste Saison.
. SPORT1
. SPORT1

Der frühere Running-Back der Chicago Bears Tarik Cohen streamte am Dienstag live auf seinem Instagram-Kanal sein privates Training.

Bei einer Übung war plötzlich ein lautes Pop-Geräusch wahrzunehmen. Cohen griff sich sofort an die rechte Wade und blieb mit Schmerzen liegen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Laut Berichten von ESPN habe sich der Running-Back, der momentan Free Agent ist und auf ein neues Team hofft, die Achillessehne gerissen. (SERVICE: NFL-Wissen - die Positionen im Football)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Als Viertrundenpick gelangte Cohen 2017 zu den Chicago Bears. Durch eine starke Rookie-Saison wurde er 2018 als Punt-Returner zum All-Pro Team gewählt. Im vergangenen Jahr kam der 26 Jährige allerdings nur noch auf drei Einsätze, bevor er sich eine Knieverletzung zuzog. Die bittere Folge war die Entlassung bei den Chicago Bears.

Im Kampf um einen Platz in einem NFL-Team wird die schwere Verletzung Cohen wieder weiter zurückwerfen.

Alles zur NFL auf SPORT1.de