Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL: Nach Mahomes-Vergleich - Morddrohungen gegen Dolphins-Receiver Tyreek Hill

NFL>

NFL: Nach Mahomes-Vergleich - Morddrohungen gegen Dolphins-Receiver Tyreek Hill

Anzeige
Anzeige

Morddrohungen gegen NFL-Superstar

Morddrohungen gegen NFL-Superstar

NFL-Superstar Tyreek Hill verrät, dass er in den sozialen Netzwerken unzählige Morddrohungen erhält. Grund ist eine Aussage des Wide Receivers.
Die NFL-OFF-Season ist turbulent gestartet und hat schon einige Blockbuster-Trades hervorgebracht.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Unschöne Enthüllung aus der NFL.

Superstar und Dolphins-Receiver Tyreek Hill hat in seinem Podcast „It Needed to be said“ verraten, dass er zahlreiche Morddrohungen in den sozialen Netzwerken erhalten hat.

Grund dafür ist eine Aussage des Passempfängers, in der er seinen neuen Quarterback Tua Tagovailoa im Vergleich zu Super-Bowl-Sieger Patrick Mahomes als den genaueren Werfer bezeichnet hatte.

„Auf jedem Social-Media-Account, den ich besitze, habe ich Morddrohungen erhalten. Ich glaube, dass eine Menge Leute ohne Grund überreagiert haben. Sie haben nicht richtig verstanden, was ich sagte. Viele Menschen reagieren nur aus der Emotion heraus“, erklärte Hill.

Hill stärkt Tua den Rücken

Tyreek Hill verließ die Kansas City Chiefs in der zurückliegenden Offseason nach insgesamt sechs Jahren und einem Super-Bowl-Sieg 2020. In Miami will der 28-Jährige gemeinsam mit Quarterback Tua Tagovailoa eine neue Ära prägen.

„Nun gehe ich in eine neue Saison mit einem Quarterback, der in die gleiche Richtung wie Patrick (Mahomes, Anm. d. Red.) geht und ebenfalls tolle Dinge erreichen möchte. Er hat nur noch nicht die Auszeichnungen - bis jetzt. Aber ich glaube an ihn.“ (SERVICE: NFL-Wissen - die wichtigsten Regeln im Football)

Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes hatte sich zuvor über die Hill-Aussagen verwundert gezeigt. Er spekulierte, dass sein ehemaliger Receiver nur seinen Podcast ins Laufen bringen wollte.

Alles zur NFL auf SPORT1.de