Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL-Superstar Rob Gronkowski beendet seine Karriere - Brady-Buddy hört zum zweiten Mal auf

NFL>

NFL-Superstar Rob Gronkowski beendet seine Karriere - Brady-Buddy hört zum zweiten Mal auf

Anzeige
Anzeige

NFL-Megastar hört auf - Brady reagiert

NFL-Megastar hört auf - Brady reagiert

Die NFL verliert einen ihrer größten Tight Ends der Geschichte. Rob Gronkowski verkündet das Ende seiner Football-Laufbahn. Tom Brady reagiert emotional.
Tom Brady (r.) und Rob Gronkowski gewannen 2021 auch mit den Tampa Bay Buccaneers den Super Bowl
Tom Brady (r.) und Rob Gronkowski gewannen 2021 auch mit den Tampa Bay Buccaneers den Super Bowl
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Rob Gronkowski hat seine Karriere in der NFL beendet. Der 33 Jahre alte Megastar verkündete in einem Statement via Social Media, dass er sich nun anderen Dingen als Football widmen wolle. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Ich möchte der gesamten erstklassigen Franchise der Buccaneers für eine grandiose Reise danken, die mir beim Comeback und beim Aufbau eines Meister-Teams vertraut hat“, schrieb „Gronk“. Vielleicht wolle er jetzt auf den Meeren segeln, scherzte er über seine Zukunftspläne.

Vier Super-Bowl-Siege mit Brady

Der Tight End, der viermal den Super Bowl gewonnen hat, war bereits 2019 zurückgetreten. 2020 hatte er allerdings sein Comeback gegeben und an der Seite seines Kumpels Tom Brady bei den Tampa Bay Buccaneers aufgeschlagen. (NFL-Transfers - die größten Trades und heißesten Gerüchte im TICKER)

Die Quarterback-Legende hatte nach der abgelaufenen Saison ebenfalls seinen Rücktritt verkündet, kurze Zeit später jedoch die Fortsetzung seiner Ausnahmelaufbahn bekanntgegeben.

„Die vergangenen beiden Jahre in Tampa waren der Wahnsinn. Vom Ruhestand ging es zurück zur Meisterschaft, und nun wird wieder gechillt“, fügte Gronkowski hinzu.

Geht es nach seinem Berater, könnte er allerdings erneut zurückkehren. „Es würde mich nicht überraschen, wenn Tom Brady ihn fragen würde, ob er zurückkommt und Rob dem Ruf folgt. Das ist nur meine Meinung, aber ich wäre nicht überrascht, wenn Rob während der Saison oder in der nächsten Saison zurückkommen sollte“, sagte Drew Rosenhaus laut ESPN.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Brady huldigt Kumpel Gronk

Der angesprochene Brady meldete sich ebenfalls zu Wort. „Teamkollege, Freund, Bruder“, eröffnete der 44-Jährige sein emotionales Statement auf Instagram.

„Niemand hat das Motto ‚Alles auf dem Feld lassen‘ jemals so verkörpert wie Rob in seiner gesamten Karriere“, schrieb die Spielmacher-Legende und fuhr fort: „Gronk in deiner Kabine zu haben, war der Traum von jedem NFL-Spieler. Ich bin stolz darauf, was wir zusammen erreicht haben, und noch mehr gespannt darauf, was vor dir liegt.“ (SERVICE: NFL-Wissen - die wichtigsten Begriffe im Football)

„Gratuliere Gronk, du verdienst es“, schloss Brady seine Message.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Gronkowski auch bei WWE aktiv

Der 120-Kilo-Schrank war 2010 in der zweiten Runde gedraftet worden und spielte bis 2018 bei den New England Patriots. Er stellte mit 17 gefangenen Pässen in einer Saison den bis heute gültigen Rekord für Touchdowns eines Tight Ends auf. (SERVICE: NFL-Wissen - die Positionen im Football)

Insgesamt kommt „Gronk“ in seiner Karriere auf 621 gefangene Pässe und 9286 Yards. Er wurde fünfmal für den Pro Bowl nominiert.

Seit 2017 ist er bei WWE auch im Wrestling aktiv. 2020 unterschrieb er einen Vertrag bei dem Kampfsport-Verband.

Alles zur NFL auf SPORT1.de